1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Stendal

Vermisste 12-Jährige aus Stendal wohlbehalten in Brandenburg aufgefunden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eine seit Sonntag vermisste 12-Jährige aus Stendal wurde am Mittwoch gesund in Brandenburg angetroffen.
Eine seit Sonntag vermisste 12-Jährige aus Stendal wurde am Mittwoch gesund in Brandenburg angetroffen. © Jens Wolf/dpa

Wie die Polizei mitteilt, ist ein seit Sonntag vermisstes, 12-jähriges Mädchen wieder aufgetaucht.

+++ UPDATE, 16.30 Uhr +++

Stendal/Tangermünde - Die 12-Jährige, die seit dem 24. Juli gegen 11.15 Uhr aus dem Kinder- und Jugendheim Ambivalenz in Stendal mit dem Fahrrad abgängig war, wurde wohlbehalten aufgefunden.

In der Stadt Brandenburg konnte sie am Mittwoch gegen 16 Uhr angetroffen werden. Dort wurde das Mädchen den zuständigen Behörden übergeben.

Erstmeldung

Sie hat am Sonntag (24. Juli) gegen 11.15 Uhr das Kinder- und Jugendheim Ambivalenz in Stendal mit dem Fahrrad verlassen.

Ziel war die Badeanstalt in Tangermünde. Als sie nicht zum vereinbarten Zeitpunkt zurückgekehrt war, meldete das Kinder- und Jugendheim sie als vermisst. Die intensiven polizeilichen Fahndungsmaßnahmen blieben bislang erfolglos.

Personenbeschreibung:

-      168 cm groß

-      Kräftig gebaut

-      Kurze dunkelbraune Haare

-      Schwarze Schuhe, Hose, T-Shirt und Rucksack

-      Schwarz/weiß/Camouflage Hoodie

-      Türkises Mountainbike Marke Bulls

Zeugen, welche Angaben zum Aufenthaltsort der vermissten Personen geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden. 

Auch interessant

Kommentare