Von „Beatbox“ bis Ziegenmelker

Veranstaltungskalender 2019 der Verbandsgemeinde Seehausen prall gefüllt

+
Seehausens Stadtinformationsleiterin Ingrid Jabke hat für 2019 viele kulturelle Veranstaltungen im Angebot. Auch Naturerlebnisse kommen nicht zu kurz.

Seehausen – Prall gefüllt ist der Veranstaltungskalender der Verbandsgemeinde Seehausen für das Jahr 2019. Erstmalig ist die Broschüre beim Neujahrsempfang am kommenden Sonntag in der Seehäuser Wischelandhalle erhältlich.

Stadtinformationsleiterin Ingrid Jabke blickt im AZ-Gespräch auf einige Höhepunkte. Dazu gehört am 2. Februar die Show „The Beatbox“, bei der die Musik der legendären Beatles auflebt.

Unter dem Motto „Botox to go – Bei uns kriegst du dein Fett weg“ gibt es anlässlich des Frauentages am 9. März Kabarett, Comedy und Musik mit den „Weibsbildern“. „Lachkoma“ mit Dresdens Kabarett-Theater Herkuleskeule steht am 4. Mai auf dem Programm.

Ganz neu ist die Veranstaltung zum Muttertag am 18. Mai, die mit „Schlager-Gefühle“ betitelt ist. Natalie Lament präsentiert G. G. Anderson, De Martha, die Himmelsstürmer und Christian Anders. Nach zwei Jahren gibt es am 21. September in und an der Salzkirche wieder einen Mittelalterabend – diesmal mit der Theatergruppe „Hahn im Korb“.

Neben diversen kulturellen Veranstaltungen gibt es verschiedene Naturerlebnisse. So ist für den 14. April eine Frühlingswanderung mit Eike Granitzki geplant. Länger wach bleiben muss man bei der Nachtwanderung zum Ziegenmelker mit Jürgen Starck am 25. Mai. Interessenten treffen sich um 21.30 Uhr am ehemaligen Grenzturm bei Bömenzien. Beim Ziegenmelker handelt es sich keinesfalls um einen Mann, der dem gehörnten Tier die Milch abzapft, sondern um einen Vogel. Der ist gut drosselgroß und nachtaktiv, deshalb der Termin zur späten Stunde.

Ein Renner alle Jahre wieder sind die geführten Paddeltouren auf dem Aland mit Peter Müller vom Biosphärenreservat Mittelelbe. Als Partner konnte er die Vielbaumerin Susanne Figueiredo gewinnen, die gemeinsam mit ihrem Ehemann Eduardo Naturtourismus anbietet. Unter dem Motto „Lautlos durch die Weichholzaue“ können Freunde der Frischluft die Tour am 28. Juli und am 13. Oktober erleben und die Natur aus anderer Perspektive entdecken.

Ein Naturerlebnis dürfte auch das neunte Waldfest am 25. August im Seehäuser Naherholungsgebiet auf Barsberge werden. Die Hansestadt und das Forstamt „Nordöstliche Altmark“ ziehen dabei als Hauptorganisatoren an einem Strang. Im vergangenen Jahr fiel dieses Fest aufgrund der großen Trockenheit aus.

Von Thomas Westermann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare