Strohpresse und Stoppelacker bei Scharpenhufe in Flammen: Circa 35 000 Euro Schaden

Die abgebrannte Strohpresse.
+
Die abgebrannte Strohpresse.
  • Thomas Westermann
    VonThomas Westermann
    schließen

An der K 1016 bei Scharpenhufe bemerkte ein Arbeiter am Donnerstag Flammen an der Strohpresse. Ihm gelang es, die Presse windabgeneigt zu stellen und das Zugfahrzeug abzukoppeln.

Scharpenhufe – Die Strohpresse brannte komplett aus. Die Wehr löschte das Feuer.

Des Weiteren wurden laut Polizei circa 200 Quadratmeter Stoppelacker abgelöscht. Die Schadenshöhe beträgt rund 35 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare