Keine Verletzten bei Unfall an Arendseer Straße

Senior setzt Ford gegen Geländer

Der Ford war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.
+
Der Ford war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.
  • VonMatthias Mittank
    schließen

mit Seehausen. Aus bisher ungeklärter Ursache setzte ein 70-jähriger Fahrer eines Fords am Samstagabend in Seehausen seinen Wagen gegen ein Gehweggeländer.

Wie die Pressestelle des Polizeireviers Stendal mitteilt, war der Senior um kurz vor 17 Uhr auf der Arendseer Straße in Richtung Große Brüderstraße unterwegs, als der Pkw in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam.

Personen wurden nicht verletzt. Der Ford, dessen vordere linke Seite schwer beschädigt wurde, musste abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare