Pfarrer Matthias Kruppke ehrt Elli und Erich Noffke

Seit 65 Jahren für den Kirchendienst engagiert

+
Pfarrer Matthias Kruppke (l.) würdigte beim Adventsnachmittag für den Pfarrbereich Kossebau das ehrenamtliche Engagement der Lückstedter Eheleute Elli und Erich Noffke. Beide versehen seit 65 Jahren den Kirchendienst im Gotteshaus St. Georg. 

tw Lückstedt. Eine besondere Würdigung ehrenamtlicher Tätigkeit gab es beim gemeinsamen Adventsnachmittag für den Pfarrbereich Kossebau dieser Tage in der Lückstedter Altmarkhalle.

Völlig überrascht und ohne es zu ahnen, wurde dem Ehepaar Elli und Erich Noffke aus Lückstedt zu seinem eisernen Jubiläum und zu 65 Jahre Kirchendienst an der Lückstedter St. -Georg-Kirche von Pfarrer Matthias Kruppke gratuliert und gedankt. Er überreichte eine Urkunde mit jeweils einem Präsent für das leibliche und geistige Wohl. Das Ehepaar Noffke gehört laut Kruppke zu den Ehrenamtlichen, die am längsten die gesamte Zeit an ein und derselben Kirche im Kirchenkreis Stendal Dienst tun.

Seit nunmehr 20 Jahren hat sich der Kirchendienst auch um die äußerst aktive Beteiligung an der Ausgestaltung des Erntedankfestgottesdienstes beim alljährlichen Lückstedter Oktoberfest und auch um die Vorbereitung des traditionellen Adventsnachmittages in der Lückstedter Altmarkhalle außerhalb der kirchlichen Mauern erweitert. Pfarrer Matthias Kruppke kann sich im Namen der Kirche und seines Pfarrbereiches Kossebau für dieses ehrenamtliche Engagement nicht genug bedanken, weil er weiß, dass es unbezahlt sei und deshalb nicht hoch genug gewürdigt werden könne.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare