Er hatte es wohl auf die Sicherungen abgesehen

Versuchter Diebstahl aus Stromhäuschen – Täter gestellt

  • Michael Koch
    vonMichael Koch
    schließen

pm/mdk Seehausen. Ein Anwohner aus Seehausen bemerkte am Mittwochnachmittag, 2. Dezember, merkte einen plötzlichen Stromausfall in seinem Haus. Bei der Überprüfung des dazugehörigen Stromhäuschens in der Nähe konnte er feststellen, dass dieses aufgebrochen wurde und der Täter vermutlich noch im Objekt ist.

Die alarmierten Polizisten überprüften daraufhin das Stromhäuschen und stellten unter einer Treppe einen 33-Jährigen aus der Einheitsgemeinde Osterburg fest. Er führte in seinem Rucksack Einbruchswerkzeug mit und hatte offenbar großes Interesse an den Sicherungen im Stromhäuschen. Der Schaden wurde durch einen Elektriker vor Ort wieder behoben. Den 33-Jährigen erwartet ein Strafverfahren.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare