Fußballer in der Seehäuser Ortschaft erhalten verspätetes Weihnachtsgeschenk gleich zu Beginn des neuen Jahres

Schönberger Kicker laufen in neuer Kleidung auf

+
Die beiden Trainer der Schönberger Fußballer nahmen die beiden Sponsoren der Spielbekleidung in ihre Mitte, bevor sie sich mit je einem Blumenstrauß, lobenden Worten und viel Beifall für die Unterstützung bedankten. Für die Kicker aus dem Seehäuser Ortsteil war es ein verspätetes Weihnachtsgeschenk.

ws Schönberg. Über ein verspätetes Weihnachtsgeschenk konnten sich die Fußballer des SV Schönberg am Anfang des neuen Jahres freuen.

Im Beisein der Spieler und der beiden Trainer Andreas Flatun und Dennis Flechner übergaben der Geschäftsführer eines Schönberger Betriebes, Frank Lösche, und der Kommunalreferent eines Energieversorgungsunternehmens, Andreas Forke, neue Sportbekleidung. Insgesamt können sich die Fußballer über 20 neue Trikots und 31 T-Shirts freuen. Die beiden Sponsoren wünschten den Fußballern viel Erfolg bei ihrem Kampf an die Spitze der Kreisliga. Der relativ junge Schönberger Betrieb im metallverarbeitenden Gewerbe fertigt mittlere bis schwere Stahlkonstruktionen und ist auch Zulieferer für einen Flugzeugbauer in Hamburg und ein Bohranlagen-Unternehmen in Stendal.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare