Seehäuser Carnevals-Club hat einen neuen Vorstand / Rück- und Ausblick auf Hauptversammlung

Lüdicke nun Chef-Spaßmacher

+
Ein Großteil der neuen SCC-Führungsspitze (v.l.): Burkhard Lüdicke, Hagen Scholz, Silke Fuchs und Christian Buness mit Ehrenpräsident Klaus Krüger. Auf der Jahreshauptversammlung im „Bierbaum“ gab es einen Rück- und einen Ausblick auf das bevorstehende 60-jährige Bestehen des Karnevalsvereins.

Seehausen. Der Seehäuser Carnevals-Club (SCC) hat seit Herbst eine neue Führungsspitze. So löste Burkhard Lüdicke Dr. Holger Rupp als Präsident ab. Als Vize-Präsident der Spaßmacher fungiert Harald Hanella. Schatzmeisterin ist Katrin Schulze.

Die Schriftführung hat Silke Fuchs übernommen. Als aktive Vorstandsmitglieder arbeiten Hagen Scholz und Christian Buness. Die erste Feuertaufe hatte der neue Vorstand auf seiner Jahreshauptversammlung kurz vor Silvester bestanden. Traditionsgemäß versammeln sich die Narren immer zwischen den sogenannten Jahren, um Rück- und Ausblick zu halten. Ehrenpräsident Klaus Krüger gegenüber der AZ: „Seit 59 Jahren findet die Jahreshauptversammlung immer zwischen Weihnachten und Neujahr statt. “.

Der neue Präsident Burkhard Lüdicke, der den Karnevalsfreunden als Zeremonienmeister bestens bekannt ist und immer schwungvoll durch die Prunksitzungen führt, wertete auf der Zusammenkunft den ersten Auftritt in der 59. Session im November in der Wischelandhalle aus: „Wir haben ein gutes Feedback bekommen und einen schönen, roten Faden durchs Programm gehabt“, resümiert er. Allerdings hatte Lüdicke auch Negatives zu berichten. Die harten Kontrollen am Einlass, bei denen Frauen sogar abgetastet wurden, kamen bei vielen Besuchern überhaupt nicht gut an. Man wolle diesbezüglich mit dem Veranstalter das Gespräch suchen. Einen Schwerpunkt ihrer Tätigkeit in den nächsten Monaten setzen die Karnevalisten auf die Vorbereitung des 60-jährigen SCC-Jubiläums, das am 8. November in der Wischelandhalle mit vielen Gästen groß gefeiert werden soll. Ein Organisationskomitee wird sich demnächst bilden.

Von Thomas Westermann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare