Seehäuser Veranstaltungskalender für 2012 prall gefüllt

Vom Kabarett bis zum Winterwandern

+
Seehausens Stadtinformationsleiterin Ingrid Jabke und ihr Mitarbeiter Harald Hanella haben den Veranstaltungskalender 2012 für die Hansestadt prall gefüllt.

Seehausen. Etliche kulturelle und touristischen Veranstaltungen organisierte die Seehäuser Stadtinformation im vergangenen Jahr.

Einrichtungsleiterin Ingrid Jabke und ihr Mitarbeiter Harald Hanella zogen gestern Bilanz und gaben auch schon einen Ausblick auf das noch junge Jahr 2012. Bei den verschiedensten in der Wischelandhalle und in der Salzkirche 2011 angebotenen Veranstaltungen konnten genau 5853 Karten verkauft werden. Ingrid Jabke zeigte sich damit sehr zufrieden.

Auch in diesem Jahr gibt es schon jetzt einen prall gefüllten Terminkalender. Zum Auftakt des Veranstaltungsjahres steht am 15. Januar eine von Harald Hanella geführte Winderwanderung durch den Seehäuser Forst an. Das traditionelle Neujahrskonzert mit dem Landespolizeiorchester Sachsen-Anhalt geht am 29. Januar in der Wischelandhalle über die Bühne. Die „Sternstunden des volkstümlichen Schlagers“ können die Besucherinnen und Besucher am 5. Februar in der Wischelandhalle erleben. Mitwirkende sind die Geschwister Hofmann, Die Schäfer, Angela Wiedl, Mara Kayser sowie Belsy und Florian Fesl. Politisch-satirisches Kabarett mit zwei guten alten Bekannten in Seehausen, nämlich den Hengstmann-Brüdern, steht am 9. März in der Salzkirche auf dem Programm. „Zu Fuß um die Welt“ – live in Foto und Film von Robby Clemens ist eine Veranstaltung am 22. März in der Salzkirche überschrieben. Zwei Tage später, am 24. März, wird an selber Stelle zu einem Irischen Abend mit der Band „Nobody Knows“ eingeladen.

Zahlreiche Veranstaltungen sind auch in der St.-Nikolaus-Kirche des Seehäuser Ortsteiles Beuster vorgesehen. Unter dem Motto „Frühlingserwachen“ eröffnet das Beusteraner Trompetenquartett unter Leitung von Halldor Beier am 21. April die Saison in dem altehrwürdigen romanischen Backsteinbau. Eine Ausstellung mit plastischen Werken von Roswitha Bühler wird in Anwesenheit der Künstlerin am 5. Mai in dem Gotteshaus eröffnet. Am selben Tag gibt es dort auch ein Benefizkonzert mit dem Blumenberg-Consort unter dem Titel „Barockes Europa“. Mittelalterliche Gesänge und Vokalmusik der Zisterzienser ist am 2. Juni in St. Nikolaus zu erleben. Verantwortlich dafür zeichnet das Berliner Ensemble Neuma unter Leitung von Peter Gutzeit. Einer der Höhepunkte in diesem Jahr dürfte die Einweihung der Lütkemüller-Orgel nach Abschluss der Restaurierungsarbeiten am 30. Juni und 1. Juli in der Seehäuser Petrikirche sein. Dort gibt es neben einem Konzert für Trompete und Orgel auch ein Orgelkonzert mit Kathedralorganist Thomas Lennartz aus Dresden. Beliebte Veranstaltungen wie die große Festwoche vom 21. bis 29. Juli im Blaulichtmuseum in Beuster, das sechste Waldfest auf Barsberge am 12. August und der Tag des offenen Denkmals am 9. September stehen ebenfalls im Veranstaltungskalender.

Von Thomas Westermann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare