Funken lassen 50 Hektar Wald bei Seehausen brennen: Bahnstrecke bleibt gesperrt

Großeinsatz: 550 Feuerwehrleute vor Ort

Funken lassen 50 Hektar Wald bei Seehausen brennen: Bahnstrecke bleibt gesperrt

Seehausen. Der Einsatz am Dienstag und gestern beim großen Waldbrand bei Seehausen stieß an die Leistungsgrenzen der Feuerwehrleute. Einsatzleiter Michael Märten war seit der Alarmierung um 10.30 Uhr wie viele andere auch die ganze Nacht auf Posten und auch noch Mittwochvormittag aktiv.
Funken lassen 50 Hektar Wald bei Seehausen brennen: Bahnstrecke bleibt gesperrt
Neue DRK-Tagespflege im Zeitplan
Neue DRK-Tagespflege im Zeitplan
Neue DRK-Tagespflege im Zeitplan
Großbrand in Seehausen entlang der Bahnlinie
Großbrand in Seehausen entlang der Bahnlinie
Großbrand in Seehausen entlang der Bahnlinie
Es stinkt am Alandumfluter
Es stinkt am Alandumfluter
Unfall bei Neukirchen: Gegen Baum geprallt und umgekippt
Unfall bei Neukirchen: Gegen Baum geprallt und umgekippt

Fotos und Videos aus der Altmark

Kalbe

Großes Simsonrennen in Vahrholz 2018

Großes Simsonrennen in Vahrholz 2018
Kalbe

Das große 24-Stunden-Simsonrennen in Kakerbeck 2018

Das große 24-Stunden-Simsonrennen in Kakerbeck 2018
Kalbe

Unfall in Kahrstedt: Toyota Yaris rammt Container

Unfall in Kahrstedt: Toyota Yaris rammt Container

AZ-TV

Video

IK-Sportlerwahl 2017: Georg Paulmann

IK-Sportlerwahl 2017: Georg Paulmann
„Auch das Herz blutet“
„Auch das Herz blutet“
„Auf dem Rücken massiven Tierleids“
„Auf dem Rücken massiven Tierleids“
„Chance verpasst, Klarheit zu schaffen“
„Chance verpasst, Klarheit zu schaffen“
„Schurkenstück um Geld und Eitelkeit“
„Schurkenstück um Geld und Eitelkeit“
„Gesund und menschlicher“
„Gesund und menschlicher“
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
Unser neues E-Paper-Bundle: monatlich ab 19,90 Euro
Unser neues E-Paper-Bundle: monatlich ab 19,90 Euro

Alle Berichte zum Altmark-Masters der Altmark-Zeitung

Alle Berichte zum Altmark-Masters der Altmark-Zeitung

Absoluter Rekord: 21.306 Besucher

Seehausen. Das Seehäuser Waldbad ist für diese Saison geschlossen – und damit wird es Zeit, die Winterfestmachung der sich im Außenbereich befindlichen Gerätschaften vorzunehmen.
Absoluter Rekord: 21.306 Besucher

Spielparadies für Losses Kinder

Losse. Sichtlich zufrieden zeigte sich Bernd Prange am Samstagnachmittag bei der Eröffnung des komplett neu gestalteten Kinderspielplatzes in Losse.
Spielparadies für Losses Kinder

Servicewüste Gastronomie in Seehausen

Seehausen. Wer die Hansestadt Seehausen besucht und ein Mittagessen einnehmen möchte, der hat es richtig schwer. Mal abgesehen vom umfangreichen Mittagstisch eines Anbieters an der Peripherie der Wischestadt gibt es im Zentrum nur noch zwei …
Servicewüste Gastronomie in Seehausen

Stein des Anstoßes: Bücherzelle am Markt

Seehausen. Erst Ende August wurde die Bücherzelle am Markt in Seehausen eingeweiht (die AZ berichtete). Kurze Zeit später ist sie von einigen Wischestädtern zum Stein des Anstoßes geworden.
Stein des Anstoßes: Bücherzelle am Markt
89.0 RTL Clubtour im Flash Club Osterburg
89.0 RTL Clubtour im Flash Club Osterburg

Seehausen - 26.09.18

  • Mittwoch
    26.09.18
    sonnig
    40%
    18°

Nur noch Schutt und Asche: Lagerhalle einer Spedition komplett niedergebrannt

Drüsedau. Großbrand am Sonntagabend kurz nach 21 Uhr in Drüsedau in der Gemeinde Altmärkische Höhe. Die Lagerhalle einer Spedition stand in Flammen.
Nur noch Schutt und Asche: Lagerhalle einer Spedition komplett niedergebrannt

Neues Dorfzentrum in Boock

Boock. Seit gut einem Jahr gab es in Boock keine Gaststätte mehr und somit auch keine Möglichkeit für größere Gruppen, sich ortsnah zu treffen. Doch seit Kurzem ist das anders. Am vergangenen Sonnabend wurde ein neuer Spielplatz eingeweiht.
Neues Dorfzentrum in Boock

„Geld verbrennen“ mit Smileys?

Krüden/Vielbaum. Vier Dialog-Displays, sogenannte Smileys, wurden im Juni dieses Jahres in Krüden und Vielbaum installiert, die für mehr Sicherheit sorgen sollen. Gut 10.000 Euro gab die Gemeinde Aland für die Technik aus (AZ berichtete).
„Geld verbrennen“ mit Smileys?

Freies Internet noch Mangelware in Seehausen

Seehausen. Mit freiem WLAN an öffentlichen Plätzen ist es in der Hansestadt Seehausen derzeit noch nicht zum Besten bestellt.
Freies Internet noch Mangelware in Seehausen

Ödlandfeuer an B 189

tje Seehausen. In Flammen stand ein unbewohntes Grundstück an der Bundesstraße 189 am Samstag gegen 16 Uhr: Das Ödlandfeuer nahe der Kreuzung zur Landesstraße L 2 ging mit starkem Rauch einher. Entzündet war eine Fläche von circa 2000 Quadratmetern.
Ödlandfeuer an B 189

Benefizkonzert im Waldbad Seehausen

Benefizkonzert im Waldbad Seehausen

800 Stones-Fans rocken das Waldbad

Seehausen. Sollte das Waldbad im Schillerhain häufiger als Ort für Musikveranstaltungen dienen? Wenn es nach den Besuchern des Benefizkonzertes am Sonnabend geht, dann wäre das eine gute Idee.
800 Stones-Fans rocken das Waldbad

Ein Hamburger in Seehausen

Seehausen. „Ich wollte nicht zu weit weg wohnen, aber auch nicht zu nah an der Firma. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, mir in Wittenberge eine Wohnung zu suchen“, erklärte der gebürtige Hamburger Andreas Klatschow, seit dem 10. Juli …
Ein Hamburger in Seehausen

Ziebarth: „Es gibt keine Altlasten“

Seehausen. Das Objekt für betreutes Wohnen mit Tagespflege und Sozialstation an der Arendseer Straße in Seehausen nimmt Formen an.
Ziebarth: „Es gibt keine Altlasten“

Auf dem Weg zum „Fräulein Kurvig“

Wohlenberg. Wer hat Deutschlands schönste Kurven? Diese Frage wird beim Model-Wettbewerb „Fräulein Kurvig“ geklärt. Eine junge Frau aus der Altmark wollte es auch wissen und schickte eine Bewerbung ab – Sandra Smolny aus dem kleinen Ort Wohlenberg …
Auf dem Weg zum „Fräulein Kurvig“

Barrierefreiheit erst nach 2020

Seehausen. Eine Arbeitsgruppe macht sich seit Jahren für mehr Barrierefreiheit in Seehausen stark. Einer, der dafür mächtig kämpft, ist Stadtratsmitglied Willi Hamann.
Barrierefreiheit erst nach 2020

Achtung „Smileys“

Krüden/Vielbaum. Für mehr Sicherheit, insbesondere für die Kinder, wurden im Juni an den Ortseingängen in Krüden und Vielbaum vier Dialog-Displays, sogenannte „Smileys“, durch die Gemeindearbeiter installiert.
Achtung „Smileys“

Aus den anderen Städten