Dritte Auflage: Partystimmung in der „Altmark-Halle“ von Lückstedt

Großes Wiedersehen auf der Höhe beim Ostertanz

+
Der Ostertanz in der „Altmark-Halle“ von Lückstedt hat sich zu einem Traditionstreffen für jene gemausert, die der Heimat verbunden sind, aber nicht mehr unbedingt in der Region leben.

sme Lückstedt. Bei der mittlerweile dritten Ausgabe des Lückstedter Ostertanzes am vergangenen Sonntag in der „Altmark-Halle“, konnte Veranstalter Norman Witych auch in diesem Jahr erneut ein volles Haus verbuchen.

„Es soll definitiv eine Traditionsveranstaltung werden“, bekräftigte der umtriebige Geschäftsmann im Gespräch mit der AZ. 

Dj Micha sorgte mit seinem Mix für Partystimmung.

Familienmitglieder, die außerhalb wohnen, alte Freunde oder Klassenkameraden treffen sich somit nach langer Zeit zu Ostern beim gemeinsamen Feiern wieder. Aber auch ortsansässige Altmärker, wie die Dewitzer Jule Klensmann und Anna-Lena Wallstabe fanden den Weg nach Lückstedt. „Wir waren bis jetzt jedes Jahr hier und es war immer klasse“, freute sich Klensmann. Für die passende Musik auf den Plattentellern sorgte an diesem Abend erneut der Seehäuser „Dj Micha“, alias Michael Thomas. Mit flotten Sprüchen und Musik für jung und alt war der Partyspaß bis in die frühen Morgenstunden garantiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare