Seehausen feiert in besinnlicher Runde / Dr. Fiedler: Nächstenliebe lässt nach

Gesangsduo gut bekannt

+
Den Zuschauern hatte der Nachmittag in der Wischelandhalle sichtlich gefallen. 

Seehausen. Vor wenigen Tagen hatte der Bürgermeister der Stadt Seehausen, Detlef Neumann, zur Weihnachtsfeier der Hansestadt in das Foyer der Wischelandhalle eingeladen. In seiner Vertretung begrüßte der Vizebürgermeister Dr.

Das Duo „Gitte & Klaus“ lief zur Höchstform auf.

Vor wenigen Tagen hatte der Bürgermeister der Stadt Seehausen, Detlef Neumann, zur Weihnachtsfeier der Hansestadt in das Foyer der Wischelandhalle eingeladen. In seiner Vertretung begrüßte der Vizebürgermeister Dr. Walter Fiedler die Gäste aus der Stadt und den zugehörigen Gemeinden. Er bedauerte dabei, dass in diesem Jahr weniger als in den Vorjahren das Angebot für gemütliche Stunden bei Kaffee und Kuchen sowie einem Unterhaltungsprogramm wahrgenommen hatten. Vielleicht lag es aber auch daran, dass wenige Tage zuvor im Vielbaumer La Palma das gleiche Programm bei der Seniorenweihnachtsfeier mit „Gitte & Klaus“ schon angeboten wurde.

Dr. Walter Fiedler begrüßte die Gäste.

Mit seiner besonderen vorgelesenen Weihnachtsgeschichte sprach Dr. Fiedler das Problem der nachlassenden Nächstenliebe an, und zeigte dabei auch auf, wie „Gottvater und Mutter Natur“ mit einer Abstrafung der Menschheit das Problem lösten.

Ein Eventservice aus Wohlenberg sorgte inzwischen schon dafür, dass der Kaffee sowie der Kuchen und später auch die anderen gewünschten Getränke an die Frau bzw. an den Mann kamen. Das Programm mit den beiden Entertainern war unterhaltsam und der Vorweihnachtszeit gut angepasst.

Von Walter Schaffer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare