Waldbad könnte ab Sonnabend öffnen / Gesundheitsamt hat letztes Wort

Feinschliff für den Saisonstart

Mann im Planschbecken
+
Schwimmmeister Ronny Arendt von der Wittenberger Bäder GmbH ist für die Saison im Seehäuser Waldbad startklar.
  • Thomas Westermann
    vonThomas Westermann
    schließen

 Endspurt für die Saisoneröffnung im Seehäuser Waldbad: Gestern waren Angehörige der „Seniorenbrigade“ mit Feinarbeiten beschäftigt, wie der Fördervereinsvorsitzende für die Freizeitstätte im idyllisch gelegenen Schillerhain, Dr. Walter Fiedler, im Gespräch mit der AZ sagte.

So waren beispielsweise Winfried Schreck und Wolfgang Hennigs mit der Entrostung des Geländers am Schwimmerbecken beschäftigt. Thomas Korte wollte dann im Anschluss das Streichen mit Farbe übernehmen. Allerdings konnte er nicht gleich aktiv werden, da es im Vorfeld einige Regengüsse gab. Seit dem vergangenen Wochenende sind Schwimmerbecken und Planschbecken mit Wasser gefüllt. Schwimmmeister Ronny Arendt hat bereits seinen Platz im Bad eingenommen. Nun hofft Dr. Fiedler, dass mit dem erfrischenden Badespaß am kommenden Sonnabend begonnen werden könne – eine Woche später als ursprünglich geplant. Die Testpflicht in Freibädern ist seit gestern aufgehoben. Jedoch muss das Gesundheitsamt des Landkreises Stendal noch grünes Licht geben. Mitarbeiter werden am heutigen Donnerstag vor Ort sein. „Erst dann haben wir Gewissheit, wie es weitergeht“, macht der Chef-Förderer deutlich.

Am Freitag hatte der Förderverein für einen großen Arbeitseinsatz aufgerufen, um dem Bad sozusagen den letzten Schliff zu geben. Dr. Fiedler formulierte den Aufruf so: „Je mehr wir sind, desto eher sind wir fertig.“ Und der Hilferuf des Wischerstädters wurde mehr als erhört. Über 50 Männer, Frauen und Jugendliche machten sich an die Arbeit.

Die Einsätze der „Seniorenbrigade“ starteten übrigens am 22. März und fanden montags, mittwochs und freitags von 8 bis 12 Uhr statt. Zugegen waren immer fünf bis sieben Rentner, die fast 600 Arbeitsstunden leisteten. Nun hofft der Vorsitzende, dass die Badesaison am Sonnabend eröffnet werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare