Audi kommt zwischen Bretsch und Drüsedau von der L12 ab

Fahrer verlässt verletzt die Unfallstelle

+
Zwischen Bretsch und Drüsesau kam der Audi von der Straße ab.
  • VonDavid Schröder
    schließen

ds Altmärkische Höhe. Der Fahrer eines Audi kam gestern Abend gegen 22.25 zwischen Bretsch und Drüsedau von der L12 ab und kollidierte mit zwei Bäumen am Straßenrand. Der verletzte Mann (33) verließ anschließend zu Fuß die Unfallstelle.

Polizisten konnte ihn jedoch später zuhause antreffen. Der 33-Jährige, der bei dem Unfall leicht verletzt wurde, kam mit einem Rettungswagen vorsorglich in das Krankenhaus Seehausen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann in Richtung Drüsedau unterwegs, als er etwa 1,5 Kilometer hinter Bretsch nach links von der Fahrbahn abkam und mit dem ersten Baum zusammenstieß. Anschließend drehte sich der Wagen und kollidierte mit dem Heck mit einem weiteren Baum.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare