1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Seehausen

Erlebnisreiche Flussquerung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Mit zwei Booten wurde in Abständen die Elbe zwischen Wahrenberg und Wittenberge gequert. Für die jungen und älteren Teilnehmer war dies beim zweiten Elbe-Kinderfest ein besonderes schönes Erlebnis. Fotos (3): Schaffer

Wahrenberg. Seine zweite Auflage erlebte in Wahrenberg das große Elbe-Kinderfest. Unter der Regie der Feuerwehr und ihres Fördervereins sowie unter Mitwirkung des örtlichen Angel- und des Vitos-Vereins wurde das Kinderfest bei bestem Wetter gestartet.

Zwischen den beiden ehemaligen Fähranlegern in Wahrenberg und Wittenberge gab es die Möglichkeit, den jeweils anderen Strand aus der Nähe zu besichtigen und vorher noch das Erlebnis einer Flussquerung zu genießen.

Einige Besucher nutzten auch die Möglichkeit des Badens in der Elbe, das im abgesperrten Bereich auf der Wahrenberger Seite möglich war. Ein Stand, an dem man eine Flaschenpost fertig machen konnte, um diese dann auf eine möglichst weite Reise zu schicken, fand viele Interessenten. Wer sein Glück lieber auf dem Rücken der Pferde suchte, der war bei Sarah Fitzner und ihrer Cousine Marie richtig, denn beide führten die Kinder auf ihren Pferden „Moritz“ und „Olivia“ in der Elbeinlage spazieren. Gleich nebenan gab es als Novum den Kinderflohmarkt mit ansprechender Beteiligung. Eine Hüpfburg und ein Kinderschminkstand sorgten ebenfalls für Abwechslung.

Für Speisen und Getränke war gut gesorgt. Im Café „Anne Elbe“ und am Kuchenstand der Frauen vom Förderverein wurde man gut bedient. Die vorhandenen Sitzgelegenheiten nutzte man gern. Bratwurst gab es in Flussnähe. Als große Attraktion war der Start des Projektes „Flussparadies Elbe“ angekündigt. Just in dem Augenblick, als auf der Wittenberger Strandseite die Kinder unter Anleitung von Norbert Krebber mit dem Bauen im Sand begannen, öffnete Petrus seine Schleusen, so dass sich jeder beeilte, schnell das andere, schützende Elbufer mittels der beiden Boote zu erreichen.

Von Walter Schaffer

Auch interessant

Kommentare