Bürgermeister hatte zum Neujahrskonzert eingeladen

Ehrungen fürs Engagement

Für ihr Engagement ehrten Seehausens Bürgermeister Ewald Duffe und Verbandsgemeindebürgermeister Reinhard Schwarz unter anderem auch Feuerwehrkameraden.

Seehausen. Das neue Jahr ist inzwischen schon einen Monat alt, trotz dessen nahmen aber viele Gäste und Ehrengäste die Möglichkeit zur Teilnahme am Neujahrskonzert, verbunden mit Ehrungen, wahr, um am Sonntag in der Wischelandhalle zu erscheinen.

Die Big Band des Landespolizeiorchesters unter Leitung des Polizeirates Uwe Stein gastierte auf der Bühne und spielte in diesem Jahr aufgrund der klammen Stadtkasse sogar ohne Gage, wie der Bürgermeister der Hansestadt, Ewald Duffe, unter Beifall bemerkte. Als Ehrengäste begrüßte er den Landrat Jörg Hellmuth sowie die Gemeindebürgermeister Hans Hildebrandt, Karsten Reinhardt, Uwe Seifert und in Vertretung des Osterburger Bürgermeisters Anke Spillner. In den ersten Reihen hatten auch Verbandsgemeindebürgermeister Reinhard Schwarz, Polizeihauptkommissar Herbert Guha, Revierstationsleiterin Verena Schneider, Pastor Roland Jourdan sowie Frank Latuske vom DRK-Kreisverband „Östliche Altmark“ Platz genommen. Nach dem musikalischen Auftakt, dessen Programm von Ronald Degen moderiert wurde, erfolgte nach dem Lied „The Pink Panther“ der erste Teil der Ehrungen, unterteilt in sechs Gruppen. Für den ausgezeichneten Personenkreis aus den Bereichen Wirtschaft, Gesundheit I und II, Freiwillige Feuerwehr, Ehrenamt und Verwaltung sowie Sport hielt die stellvertretende Bürgermeisterin der Hansestadt, Dr. Annedore Meißner, die Laudatio. In der aufgelisteten Reihenfolge erhielten die Geehrten aus den Gruppen auf der Bühne die öffentliche Würdigung, verbunden mit dem Überreichen einer Orchidee. Hochkarätige Musik, bei der die Sängerin Doreen Günther einen großen Anteil an dem Erfolg des Konzertes hatte, wurde nun den Besuchern geboten. Bevor der Bürgermeister zum Sektempfang in das Foyer bat, dankte er noch einmal den Sponsoren, die für die Gestaltung des Büfetts gesorgt hatten.

Folgende Personen wurden geehrt:

Wirtschaft:

Dr. Carl-Ulrich Bauer (Graepel-STUV GmbH), Olaf Petsch (Dairy Systems Rutger Schut), Frank Wiese (Agrargenossenschaft Lückstedt), Kurt Wohlfahrt (Fleischerei).

Gesundheit 1: Christoph Maier, Seydel GmbH, Ehepaar Fiedler.

Gesundheit 2: Marlies Duffe (DRK-Begegnungsstätte), Regine Roger-Knade (Leiterin DRK-Altenpflegeheim), Petra Missenberger (Pflegedienstleiterin Altenpflegeheim), Katrin Kühnel (DRK-Sozialstation Osterburg).

Feuerwehr: Heinz Krüger, Lutz Mewes, Enrico Schmidt.

Ehrenamt und Verwaltung: Anke Meißner (Stadträtin), Antje Spillner (Stadträtin), Udo Seidel (Stadtrat), Karsten Dittmer (Stadtrat), Guido Mertens (Verwaltung), Manfred Richter (Verwaltung), Carsten Sudhoff.

Sport:

Annegret Schwarz, Gerold Becker, Dorothee Lange, Dieter Mäkelburg (alle Reit- und Fahrverein Beuster). Jan Reinecke (Sportverein Schönberg).

Von Walter Schaffer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare