Seehausen – Archiv

Museum geplant: Teddybär in Altmark soll nicht einsam sein

Museum geplant: Teddybär in Altmark soll nicht einsam sein

Erna Brockmeier-Kroggel in Wanzer möchte ein Museum für Teddybären neu aufbauen. Einen ersten Kontakt hat die Neu-Altmärkerin nach Tangermünde.
Museum geplant: Teddybär in Altmark soll nicht einsam sein
Marathon mit leuchtenden Fontänen

Marathon mit leuchtenden Fontänen

Seehausen. So etwas soll es in Sachsen-Anhalt noch nicht gegeben haben: Der Förderverein für das Waldbad Seehausen organisiert von Freitag, 24. Juni, 10 Uhr, bis Sonntag, 26. Juni, 24 Uhr, ein Schwimm-Marathon in der beliebten Freizeitstätte im …
Marathon mit leuchtenden Fontänen

Schlamm im Schlossteich bald passé

Krüden. Die Renaturierung des Schlossteiches in Krüden hatte der damalige hauptamtliche Bürgermeister Hans Hildebrandt zu DDR-Zeiten auf der Vorhabenliste. „Damals war das Geld dafür vorhanden, aber die Technik zur Umsetzung hat gefehlt“, erinnert …
Schlamm im Schlossteich bald passé

Seehäuser Bahnhofsgebäude einsturzgefährdet: Der Brandursache auf der Spur

Aus bislang unbekannter Ursache kam es in den Morgenstunden des Pfingstsonntages in Seehausen an der Bahnhofstraße zu einem Brandausbruch am alten Bahnhofsgebäude (AZ berichtete). Das Feuer griff auf Gebäudeteile und den Dachstuhl über. Der …
Seehäuser Bahnhofsgebäude einsturzgefährdet: Der Brandursache auf der Spur

Feuer in linkem Protestquartier: Polizei schließt Anschlag für Seehausen nicht aus

Gezielter Brandanschlag, Kokelei und Dummejungenstreich oder eine ganz andere Ursache? Die Polizei will nicht spekulieren und verweist auf noch laufende Ermittlungen. Das frühere Bahnhofsgebäude in Seehausen ist in Teilen ausgebrannt. Das Haus …
Feuer in linkem Protestquartier: Polizei schließt Anschlag für Seehausen nicht aus

Seehausen: Frisches für den Magen Bedürftiger

Seehausen. Das Personal für die Tafelgärten in Seehausen und Krüden wird von Jahr zu Jahr geringer. Immer weniger sogenannte AGH-Maßnahmen werden finanziert. Derzeit arbeiten zwei Kräfte in Krüden und acht in den Tafelgärten am Grashöfer Weg und am …
Seehausen: Frisches für den Magen Bedürftiger

Mit Hiddensee auf der „KultourSpur“

Seehausen. Sigrid Haut ist eine Institution in Sachen Kultur in der Hansestadt Seehausen. Und mit ihren 71 Jahren bereichert die in Schönberg geborene waschechte Altmärkerin immer noch die Szene.
Mit Hiddensee auf der „KultourSpur“