Seehausen – Archiv

Stiftungsfest trotzt dem Regen

Stiftungsfest trotzt dem Regen

Petrus meinte es nicht gut mit den Besuchern des Stiftungsfestes in Beuster, doch die Veranstalter waren vorbereitet. „Wir hatten zwei Zelte zur Verfügung, sodass niemand nass werden musste“, sagt Dr. Stephan, Vorsitzender des Fördervereins St. …
Stiftungsfest trotzt dem Regen
Mit „Mona Lisa“ aus der Misere

Mit „Mona Lisa“ aus der Misere

Groß Garz. Die Gaststätte, landwirtschaftliche Betriebe, die Kirche, die Schule und der Konsum – in Groß Garz ist noch einiges vorhanden, was ein Dorf ausmacht. Altmarkweit – auch in der Verbandsgemeinde Seehausen – ist das eher die Ausnahme.
Mit „Mona Lisa“ aus der Misere

Lotto will beim Laden helfen

Seehausen. Mit den Ladestationen für Elektroautos sieht es in der Hansestadt Seehausen ganz schlecht aus, die fehlen nämlich gänzlich. Und Besserung ist nicht in Sicht. Dafür könnten aber E-Ladesäulen für Elektrofahrräder eventuell kommen. Über ein …
Lotto will beim Laden helfen

Küche soll nicht kalt werden

Groß Garz. Die Corona-Pandemie bringt den in Groß Garz ansässigen Förderverein der Kindereinrichtungen Zehrental in Bedrängnis. Ein Defizit von rund 4000 Euro muss ausgeglichen werden.
Küche soll nicht kalt werden

„Ein Gewerbepark für Idealisten“

Wahrenberg. Der Elbehof in Wahrenberg feierte am Sonnabend „Silberhofzeit“. Das heißt so viel, dass die Einrichtung für Kultur- und Umweltbildungsarbeit seit nunmehr 25 Jahren besteht. Die Eigentümer, Norbert Krebber sowie Nele und Berit Müller, …
„Ein Gewerbepark für Idealisten“

Von der Windel bis zu Essensresten

Seehausen. Der DRK-Kreisverband Östliche Altmark zieht nach und nach die Container im Landkreis Stendal ab. Der Grund: Die Behältnisse werden immer häufiger zweckentfremdet.
Von der Windel bis zu Essensresten

Zirkusluft soll therapieren helfen

Priemern. Seelisch beeinträchtigte Menschen im Forsthaus Priemern, das zum Sozialtherapeutischen Zentrum Gut Priemern gehört, sollen mit einem Projekt einen Beitrag zur Therapie erfahren, bei dem auch das Selbstwertgefühl gesteigert werden soll. …
Zirkusluft soll therapieren helfen

Heike Wiesensee hat Idee zum ersten Suppenfest in der Hansestadt Seehausen

Seehausen. In Seehausen haben sich seit vielen Jahren das Kürbisfest und der Bratapfelmarkt etabliert. Eine neue Feier soll nun aus der Taufe gehoben werden – das Suppenfest.
Heike Wiesensee hat Idee zum ersten Suppenfest in der Hansestadt Seehausen

„Wir sind gut aufgestellt“

Seehausen. Einen personellen Wechsel gab es im Seehäuser Agaplesion-Diakoniekrankenhaus. So hat sich Dr. Ralph Netal für eine neue berufliche Herausforderung entschieden und die Klinik verlassen. Der Wischestädter hat 25 Jahre als Oberarzt und …
„Wir sind gut aufgestellt“

Verkrauteter Aland sorgt für Kritik: „Wassertouristen haben es schwer“

Seehausen/Osterburg. Alle Jahre wieder bietet sich ein ähnliches Bild: Der Aland bei Seehausen ist total verkrautet und voller Entengrütze. Der wischestädtische Uhrmachermeister und Chef des Seehäuser Turmuhrenmuseums, Günther Haut, hat dieser Tage …
Verkrauteter Aland sorgt für Kritik: „Wassertouristen haben es schwer“

Kommunalpolitiker erinnern sich an Mauerbau heute vor 60 Jahren

Seehausen/Osterburg. „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ Das beteuerte Walter Ulbricht, der damalige Staatsratsvorsitzende der DDR, noch im Juni 1961. Bereits am 13. August fiel die kommunistische Propaganda in sich zusammen.
Kommunalpolitiker erinnern sich an Mauerbau heute vor 60 Jahren

„Mona Lisa“ soll lokale Nahversorgung auf den Dörfern besser machen

Seehausen/Osterburg. Mit der Nahversorgung im ländlichen Raum in der Einheitsgemeinde Osterburg und in der Verbandsgemeinde Seehausen ist es nicht gerade zum Besten bestellt. Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf fehlen fast gänzlich. So …
„Mona Lisa“ soll lokale Nahversorgung auf den Dörfern besser machen

Gemeinsam gegen Rheuma

Einwinkel. Anette Wagner aus Einwinkel möchte in der hiesigen Region als Leiterin eine Gruppe innerhalb der Deutschen Rheuma-Liga im Landesverband Sachsen-Anhalt gründen. Heißen soll sie dann Kalbe-Einwinkel.
Gemeinsam gegen Rheuma

„Platz professioneller betreiben“

Seehausen.  Der 2012 verstorbene Seehäuser Bürgermeister Ewald Duffe hatte seinerzeit den richtigen Riecher zur Einrichtung eines Caravan-Stellplatzes am Umfluter in unmittelbarer Nähe der Touristinformation. Das Areal werde von Wohnmobilisten gut …
„Platz professioneller betreiben“

2000 Euro für Flutopfer gesammelt

Seehausen. Musik für einen guten Zweck gab es am Sonnabendnachmittag auf dem Festplatz am Umfluter in Seehausen. Ideengeber und Hauptorganisator war der Wischestädter Sven Peuker, der mit dieser Benefizveranstaltung Spenden für die Flutopfer in …
2000 Euro für Flutopfer gesammelt

Strohpresse und Stoppelacker bei Scharpenhufe in Flammen: Circa 35 000 Euro Schaden

An der K 1016 bei Scharpenhufe bemerkte ein Arbeiter am Donnerstag Flammen an der Strohpresse. Ihm gelang es, die Presse windabgeneigt zu stellen und das Zugfahrzeug abzukoppeln.
Strohpresse und Stoppelacker bei Scharpenhufe in Flammen: Circa 35 000 Euro Schaden

St. Nikolaus auf der Zielgeraden

Beuster. Seit 20 Jahren laufen Sanierungsarbeiten an und in der St.-Nikolaus-Kirche in Beuster. Nun steht der zehnte und letzte Bauabschnitt mit der Fußbodengestaltung an, der bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein muss. Für die gegenwärtigen …
St. Nikolaus auf der Zielgeraden

33 junge Adebare vor Abflug

Wahrenberg. Für das Storchendorf Wahrenberg ist 2021 ein gutes Jahr. 33 Jungstörche werden Mitte oder Ende August in Richtung Süden ziehen. Werner Mohr, der sich mit den Rotschnäbeln seit vielen Jahren beschäftigt und von vielen als „Storchenvater“ …
33 junge Adebare vor Abflug

Vom Zentrum an die Peripherie

Seehausen. Gleich zwei Apotheken am Markt und an der Großen Brüderstraße haben in jüngster Zeit das Seehäuser Stadtzentrum verlassen und an der Peripherie neu eröffnet. Einige Wischestädter haben damit ihre Probleme, da ältere Menschen, die nicht …
Vom Zentrum an die Peripherie

Türme ziehen Touristen an

Seehausen. Weit sichtbar sind die Türme der St.-Petri-Kirche in Seehausen, die dadurch immer wieder Besucher anziehen. Vor einigen Jahren entschlossen sich die evangelische Kirchengemeinde und der Förderverein des Gotteshauses um Vorsitzenden Dr. …
Türme ziehen Touristen an

Kreatives in etwa 30 Schaufenstern

Seehausen. Die Hansestadt Seehausen wird im August immer etwas bunter. Dafür sorgen Hobbymalerinnen aus Seehausen und Krüden, die in den Geschäften des Zentrums ihre Bilder präsentieren. Sommerkunstmeile wird das kreative Schaffen genannt.
Kreatives in etwa 30 Schaufenstern

Verein spendet für Flutopfer

Am Freitagabend hatte der Vorstand des „Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Seehausen (Altmark)“ seine Mitglieder zur Jahresbilanz in das Gerätehaus der wischestädtischen Wehr eingeladen. Wie bereits im Vorjahr traf man sich Corona-bedingt …
Verein spendet für Flutopfer