Seehausen – Archiv

Reinhardt zieht die Reißleine

Reinhardt zieht die Reißleine

Altmärkische Wische. Der Wendemarker Karsten Reinhardt war mit Leib und Seele Kommunalpolitiker. Er saß schon vor Jahren im Gemeinderat, als die Kommune Wendemark noch eigenständig war und unterstützte den dortigen Bürgermeister Volker Bütow.
Reinhardt zieht die Reißleine
Verdienste für Nachwelt verewigt

Verdienste für Nachwelt verewigt

Seehausen/Tannenkrug. Mehr als 35 Jahre ist Falkenberg als Standort für Wasser- und Umweltforschung mit dem Namen Ralph Meißner verbunden.
Verdienste für Nachwelt verewigt

Transporter auf Elbbrücke verunglückt

jsf Seehausen. Auf der Bundesstraße 189 bei Geestgottberg hat sich heute morgen gegen 8.15 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Transporter samt Anhänger von einer Windböe erfasst wurde und umstürzte.
Transporter auf Elbbrücke verunglückt

Sieben Haltestellen im Fokus

mih Seehausen. Um die Erneuerung beziehungsweise den Umbau von Bushaltestellen geht es am morgigen Dienstag, 30. Januar, in der geplanten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Hansestadt Seehausen. Es ist geplant, die Haltepunkte barrierefrei …
Sieben Haltestellen im Fokus

Syrer müssen raus aus Seehausen

Seehausen. Kurz vor Weihnachten sollten der siebenjährige Kevin und seine Mutter May nach Vietnam abgeschoben werden. Vater und Lebensgefährte Gerd Schonert setzte damals alle Hebel in Bewegung, um das zu verhindern – mit Erfolg.
Syrer müssen raus aus Seehausen

Startschuss für LED-Licht

Seehausen. In der Hansestadt Seehausen leuchtet aus Kostengründen in etwa nur jede zweite Straßenlampe. Die Umstellung auf energiesparendes LED-Licht kann sich die im Mittelalter so gut betuchte Kommune nicht leisten. Da kommen Initiativen wie vom …
Startschuss für LED-Licht

Ein Autsch-Kissen zur Begrüßung

Seehausen. Die Verbandsgemeinde Seehausen will sich als kinder- und familienfreundliche Region präsentieren und erarbeitet diesbezüglich ein Konzept. Ein erster Schritt ist die Begrüßung von Neugeborenen mit einem Willkommensgeschenk.
Ein Autsch-Kissen zur Begrüßung

Traumhaftes aus jungen Kehlen

Seehausen. Mit „Waterloo“ eroberte ABBA 1974 den Pop-Olymp, in den darauffolgenden Jahren schrieb das Quartett Musikgeschichte. Die Faszination der vier Schweden und der dazugehörigen Ära fängt „ABBA – The Tribute-Concert“ perfekt ein.
Traumhaftes aus jungen Kehlen

Anfang April bezugsfertig

Seehausen. Eigentlich sollten schon im vergangenen Sommer die ersten Pedalritter die einstige Bademeisterwohnung am Seehäuser Waldbad als Hotel nutzen können. Doch aufgrund von bürokratischen Hemmnissen hat das Ansinnen nicht geklappt.
Anfang April bezugsfertig

Zweite „KultourSpur“ am Start

Seehausen. Zur Vorbereitung der „KultourSpur 2018“ trafen sich die Initiatoren vom Wische-Verein sowie Mitstreiter des Vorjahres und an der Aktion Interessierte Freitagabend im Seehäuser „Café am Markt“ zu ihrem zweiten Stammtisch.
Zweite „KultourSpur“ am Start

Still ruht die Fähre auf dem See

Aulosen. Still ruht die Radlerfähre auf dem Aulosener Schulsee, die die Pedalritter über das Ufer setzen soll, damit sie den kurvenreichen und nicht ungefährlichen Weg auf der Straße vermeiden können.
Still ruht die Fähre auf dem See

Durch die weite Welt unterwegs

Groß Garz. Knapp 80 Interessierte waren jüngst in die Gaststätte Schulz nach Groß Garz gekommen, um die Reise-Erlebnisse der Familie Malchow auf ihrer rund 300 Kilometer langen Wanderung rund um das Annapurna-Massiv in Nepal zu sehen und zu hören.
Durch die weite Welt unterwegs

Baby-Boom sorgt für volle Kitas

Seehausen. Viele Kinder sorgen für gut ausgelastete Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde Seehausen. Das freut insbesondere auch Bürgermeister Rüdiger Kloth.
Baby-Boom sorgt für volle Kitas

Glücksgriff mit Chefchirurg

Seehausen. Rund 14.100 Patienten wurden im vergangenen Jahr im Seehäuser Agaplesion-Diakoniekrankenhaus versorgt. Eine entsprechende Bilanz zog Geschäftsführerin Maria Theis. Davon waren etwa 5200 stationäre Aufnahmen, der Rest konnte ambulant …
Glücksgriff mit Chefchirurg

Eine schöne Orchidee für das Engagement

Seehausen. Den musikalischen Auftakt beim Neujahrsempfang der Verbandsgemeinde Seehausen bildete der Frauenchor „Joseph Haydn“ unter der Leitung von Corinna Klein.
Eine schöne Orchidee für das Engagement

Schönberger Kicker laufen in neuer Kleidung auf

ws Schönberg. Über ein verspätetes Weihnachtsgeschenk konnten sich die Fußballer des SV Schönberg am Anfang des neuen Jahres freuen.
Schönberger Kicker laufen in neuer Kleidung auf

Hölzernes lockt als Hauptpreis

Seehausen. Das Tannenbaumverbrennen auf dem Gelände des Seehäuser Feuerwehrgerätehauses an der Otto-Nuschke-Straße hat sich seit vielen Jahren zu einer guten Tradition entwickelt.
Hölzernes lockt als Hauptpreis

Auf Betonplatten nach Behrend

tw Seehausen. Der Behrendsche Weg in Seehausen, der die Kernstadt mit dem Ortsteil verbindet, soll mittels Beton-Spurbahnplatten ausgebaut werden. Dafür stehen 500 000 Euro im Etat der Verbandsgemeinde, die Hälfte in diesem Jahr und die andere für …
Auf Betonplatten nach Behrend

„Alle flippen völlig aus, der Saal wird zum Irrenhaus“

tw Seehausen. Höhepunkt der 63. Session des Seehäuser Carnevals-Clubs (SCC) ist neben der großen Abendgala am Sonnabend, 3. Februar, in der Wischelandhalle der Tulpensonntagsumzug am Sonntag, 11. Februar.
„Alle flippen völlig aus, der Saal wird zum Irrenhaus“

„Er war ein alter und kranker Mann“

Seehausen. Am 13. Januar 1993, also heute vor 25 Jahren, lehnte das Landgericht Berlin die Eröffnung des Hauptverfahrens gegen Erich Honecker, den ehemaligen Staatschef der DDR, ab und hob auch den Haftbefehl gegen ihn auf.
„Er war ein alter und kranker Mann“

„Sichten, katalogisieren, ausmisten“

Seehausen. Ein gemeinsames Archiv von Hansestadt und Verbandsgemeinde Seehausen soll es in diesem Jahr geben. Entsprechende Stimmen dafür waren schon im Frühjahr des vergangenen Jahres zu vernehmen.
„Sichten, katalogisieren, ausmisten“

Erstmalig auf Mühlentour

Seehausen. Seit nunmehr sieben Jahren kooperiert die Seehäuser Stadtinformation mit der Radtouristikerin Susanne Bohlander aus Losenrade. Einrichtungsleiterin Ingrid Jabke begrüßt die Zusammenarbeit, die „gut vorbereitet sind und kompetent ablaufen“.
Erstmalig auf Mühlentour

Warnstreik: Seehäuser Graepel-Beschäftigte wollen 27 Jahre nach der Wende Tarifvertrag

Seehausen. Es ist ein Novum in Seehausens Geschichte nach der politischen Wende: Erstmalig gab es gestern in der Hansestadt einen Streik – Beschäftigte des Graepel-Unternehmens wollen mehr Lohn und Gehalt.
Warnstreik: Seehäuser Graepel-Beschäftigte wollen 27 Jahre nach der Wende Tarifvertrag