Seehausen – Archiv

Diamantene Hochzeit bei Lüdeckes

Diamantene Hochzeit bei Lüdeckes

tw Dewitz. Großer Bahnhof gestern Vormittag bei Irmgard und Fritz Lüdecke in Dewitz: Die Eheleute feierten das Fest der diamantenen Hochzeit. Vor 60 Jahren gaben sich beide das Ja-Wort.
Diamantene Hochzeit bei Lüdeckes
Damm will Schilderwald lichten

Damm will Schilderwald lichten

Wahrenberg. Es ist in Deutschland eher die Seltenheit, dass in einem Ort auf Verkehrszeichen verzichtet wird. Im Storchendorf Wahrenberg könnte dieser Weg beschritten werden. Ein entsprechender Vorstoß kommt von Jan-Herbert Damm.
Damm will Schilderwald lichten

„Investitionen nur schleppend“

Gemeinde Aland. Welche Investitionen in der Gemeinde Aland über das Jahr getätigt werden sollen, darüber waren sich die Volksvertreter, sprich der Gemeinderat, schon im Frühjahr einig, doch hapert es mit der Umsetzung.
„Investitionen nur schleppend“

„Alles korrekt und völlig legal“

Lindenberg. Marius Wöllner packt eine leicht angetrocknete Pflanze auf den Tisch. Hanf, irgendwann im Spätsommer geerntet. Die typischen fingerförmigen Blätter sind noch zu erkennen. „Alles korrekt und völlig legal“, beteuert der 32-jährige Landwirt …
„Alles korrekt und völlig legal“

Ford prallt gegen Baum: Zwei Leichtverletzte

tw Wohlenberg. Ein 22-jähriger Ford-Fahrer befuhr am Sonnabend gegen 11.10 Uhr die Landesstraße von Wohlenberg in Richtung Lückstedt und verlor auf regennasser Fahrbahn in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug.
Ford prallt gegen Baum: Zwei Leichtverletzte

„Terror geht nicht an uns vorüber“

Vielbaum. Ereignisreiche Monate liegen hinter den Brandschützern in der Verbandsgemeinde Seehausen. Es ist die Zeit, Bilanz für 2017 zu ziehen und schon mal einen Blick auf 2018 zu werfen.
„Terror geht nicht an uns vorüber“

Fährmann, hol über

Wanzer/Schnackenburg. Wanzeraner Dirk John erlernte den Beruf des Binnenschiffers, übte diesen mit Leidenschaft aus und ist seit 1. August dieses Jahres als Fährmann tätig.
Fährmann, hol über

„Ein hoher Blutzoll“

tw Drüsedau. Das Kriegerdenkmal an der Kirche in Drüsedau für die Getöteten konnte in den vergangenen Wochen restauriert und erweitert werden.
„Ein hoher Blutzoll“

Museale Schätze für Mecklenburger

Bretsch. Mecklenburger aus dem Raum Ludwigslust entdecken schon seit Jahren die Schönheiten der nördlichen Altmark.
Museale Schätze für Mecklenburger

Betonsteine für künftige Einsätze

Seehausen. Die Beseitigung der Hochwasserschäden aus dem Jahr 2013 in der Hansestadt Seehausen und deren Ortsteilen ist nach vier Jahren immer noch nicht abgeschlossen. Vieles konnte mittlerweile auf den Weg gebracht werden, aber längst ist noch …
Betonsteine für künftige Einsätze

Damit der Ranzen richtig sitzt

Seehausen. Schulranzen sollen nicht nur praktisch, chic und in auffallenden Farben gestaltet sein, sondern sie sollen vor allem nicht zu schwer sein und damit den Rücken der Schulkinder schonen.
Damit der Ranzen richtig sitzt

Herbert bringt die Rollen mit

Seehausen/Magdeburg. Mit allen Erst- bis Viertklässlern der Seehäuser Grundschule „Dr. Albert Steinert“ ins Kino zu fahren, ist ein teurer Spaß und derzeit kaum realisierbar.
Herbert bringt die Rollen mit

Trostspendende Klänge nutzen dem Hospiz

red Seehausen. „Herr, wir trau’n auf deine Güte, die uns rettet wunderbar, singen dir mit frommen Liede, danken freudig immerdar“, erklingt es derzeit immer montagabends auf den Proben der Kantorei „ArendSEEhausen“. 
Trostspendende Klänge nutzen dem Hospiz

Ein Baby-Baum für Anna Elisabeth

ws Seehausen. Bürgermeister Detlef Neumann hat frischgebackenen Eltern voriges Jahr vorgeschlagen, für die Neugeborenen der Wischestadt einen Baum zu pflanzen. Fünf Familien machen bislang mit.
Ein Baby-Baum für Anna Elisabeth

Mehr Licht für mehr Sicherheit

Behrend. „Die Einwohner im Ortsteil Behrend sind gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern in den anderen Dörfern klar im Vorteil. Immerhin leuchten dort zehn von insgesamt 15 Straßenlampen“, meint Stadtoberhaupt Detlef Neumann (die AZ berichtete).
Mehr Licht für mehr Sicherheit

Dr. Jahnke und das schwache Herz

ws Seehausen. Im Rahmen der diesjährigen Herzwochen finden in der Bundesrepublik mehr als 1000 kostenfreie Vorträge und Seminare zur Herzschwäche (Herzinsuffizienz) statt. Jährlich müssen mehr als 440 000 Menschen mit dieser gefährlichen Krankheit …
Dr. Jahnke und das schwache Herz

Vom Kinderbuch bis hin zum Krimi

ws Seehausen. Schon recht zeitig wird es in dieser Jahreszeit dunkel und so manch ein Gartenfreund findet nun mehr Zeit für Dinge und Betätigungen, die im Frühjahr und Sommer etwas vernachlässigt wurden. Das Lesen von Büchern ist nach wie vor …
Vom Kinderbuch bis hin zum Krimi

„Brackratten“ laden zum eiskalten Vergnügen ein

tw Cumlosen/Altmark. Zum mittlerweile 19.  Brackspektakel hatten die „Cumloser Brackratten“ dieser Tage in den Prignitz-Ort eingeladen. Neun Vereine mit rund 50 Winterschwimmern waren zugegen und stiegen in das sieben Grad kühle Wasser.
„Brackratten“ laden zum eiskalten Vergnügen ein

Wenn in den Dörfern das Licht ausgeht

Seehausen. In der Hansestadt Seehausen gehen seit einigen Jahren die Lichter aus. Nicht, dass es in der Kernstadt und in den Ortsteilen generell dunkel ist, jedoch musste aus Sparsamkeitsgründen jede zweite Lampe ausgeschaltet werden.
Wenn in den Dörfern das Licht ausgeht

25 Stück Schwarzwild zur Strecke gebracht

Neukirchen. 50 Jäger und 30 Jagdhelfer, sprich Treiber, waren der Einladung zur diesjährigen Drückansitzjagd gefolgt. Diese trafen sich am Wochenende zusammen mit dem langjährigen Jagdleiter Thomas Musche in der Nähe des Neukirchener Anglerheimes.
25 Stück Schwarzwild zur Strecke gebracht

„Der Saal wird heut zum Irrenhaus“

Seehausen. Mit einem bunten Programm unter dem Motto „Alle flippen völlig aus – der Saal wird heut zum Irrenhaus“ starteten die Spaßmacher vom Seehäuser Carnevals-Club (SCC) bei ihrer Herbstgala am Sonnabend in der Wischelandhalle in ihre 63. …
„Der Saal wird heut zum Irrenhaus“

Die Sorgen eines Türmers

Seehausen. Die Vergabekommission-Leader „Mittlere Altmark“ habe Anfang November getagt. Der Antrag der Verbandsgemeinde Seehausen zum Projekt Türmerwohnung bei ERFE sei wieder nicht berücksichtigt worden, schreibt Seehäuser Dr. Walter Fiedler.
Die Sorgen eines Türmers

Eine Gleisquerung für behinderte Personen

ws Seehausen. Jugendliche bilden eine eigenständige soziale Gruppe mit spezifischen Stärken und Kompetenzen. Aus ihren speziellen Lebenserfahrungen ergeben sich besondere Bedürfnisse und Anforderungen.
Eine Gleisquerung für behinderte Personen