Seehausen – Archiv

Adebars Nachwuchs trägt nun Ringe

Adebars Nachwuchs trägt nun Ringe

Geestgottberg. Hoch oben im Vogelnest: In der Zeit zwischen Mitte und Ende Juni haben die meisten Jungstörche eine Größe erreicht, sodass sie beringt werden können.
Adebars Nachwuchs trägt nun Ringe
Die Oma mit dem tätowierten Bein

Die Oma mit dem tätowierten Bein

Seehausen. Mehr als 300 Dosen sind leer. Ihr Inhalt bestand aus Treibgas und Farbe. Letztere Substanz war substanziell, geht es um das Werk, was in der Wischestadt für Aufmerksamkeit sorgen dürfte. Graffiti-Kunst ist zu sehen.
Die Oma mit dem tätowierten Bein

Via Facebook zur Ministerin

Seehausen. Das brisante Thema der Auswirkungen des Eichenprozessionsspinners (EPS) auf die Natur und den Menschen stand vor wenigen Tagen wieder einmal auf der Tagesordnung im Seehäuser Ratssaal.
Via Facebook zur Ministerin

Keine Straße für den Altkanzler frei

Seehausen. „Ich würde eher Nein sagen.“ Eine Straße oder einen Platz, der den Namen von Helmut Kohl trägt, wird es in Seehausen nicht geben. Zumindest sieht Bürgermeister Detlef Neumann keinen direkten Anknüpfungspunkt.
Keine Straße für den Altkanzler frei

Filmhelden aus der Eiszeit ohne Berührungsängste

Kossebau. Johannistag, Johanniskirche und Johannifest bildeten in Kossebau zum zwölften Mal eine Einheit. Auf Johannes den Täufer und anderes mehr ging Pfarrer Matthias Kruppke in einer Andacht in der Kirche ein.
Filmhelden aus der Eiszeit ohne Berührungsängste

Autobahn frisst lukrativen Stadtwald

Seehausen. Ein Marder flitzt ins Unterholz. Ein Specht hämmert irgendwo ganz in der Nähe. Die Sonne bricht durch die Kronen der Bäume. Der Seehäuser Stadtwald misst 860 Hektar und ist damit so groß wie 1204 Fußballfelder.
Autobahn frisst lukrativen Stadtwald

Neues Programm soll Geld ins betagte Waldbad spülen

Seehausen. Es gibt wieder Hoffnung für das altersschwache Waldbad in Seehausen. Detlef Neumann (UWG) setzt auf ein neues Förderprogramm des Landes für Sportstätten und auf Innenminister Holger Stahlknecht (CDU), der im Sommer durch die Altmark …
Neues Programm soll Geld ins betagte Waldbad spülen

„Müssen uns breiter aufstellen“

Schönberg. Spätestens ab 2020 soll eine Solarfähre regelmäßig zwischen dem altmärkischen Schönberg und Rühstädt in der Prignitz verkehren. Ein ambitioniertes Ziel, zumal ein Probetag, der Öffentlichkeit garantiert, auch dieses Jahr ins Wasser fällt.
„Müssen uns breiter aufstellen“

Aufgefrischte Königin 150 Jahre alt

Seehausen. Sie ist für mehr als 400 000 Euro restauriert worden. Die Arbeiten zogen sich bis Sommer 2014 in mehreren Etappen über einen Zeitraum von mindestens 20 Jahren hin. Für den 27. August ist ein „Benefizkonzert“ geplant.
Aufgefrischte Königin 150 Jahre alt

Wenn Seehausen in der Börde liegt

Seehausen. Zwei Frauen sitzen auf einer Bank am Wasser und genießen die Junisonne. Ja, ein See und wahrscheinlich sogar dieser gebe Seehausen in der Börde den Namen, meint Elfriede Müller.
Wenn Seehausen in der Börde liegt

Damit das Wasser nicht bis zum Hals steht

Seehausen. Der Zuwendungsbescheid über Fördermittel für den Hochwasserschutz in der Verbandsgemeinde Seehausen ist da. Vor wenigen Tagen flatterte das Schreiben Verwaltungschef Rüdiger Kloth auf dem Schreibtisch.
Damit das Wasser nicht bis zum Hals steht

Lehrer sind Mangelware in Seehausen

Seehausen. Lehrer sind in den Schulen der Verbandsgemeinde Seehausen eher ein rares Gut – wie auch anderenorts in Sachsen-Anhalt. Die Situation ist dem Wanzeraner Bernd Kloss schon lange bekannt – für ihn ein unhaltbarer Zustand.
Lehrer sind Mangelware in Seehausen

Romane sind der Renner: Offene Bücherkirche gestartet

Deutsch. Zum siebten Mal in Folge wird das Deutscher Gotteshaus zur offenen Bücherkirche. Freunde des gedruckten Wortes werden dort auf alle Fälle fündig. Die Idee dazu hatte seinerzeit Marita Mewes.
Romane sind der Renner: Offene Bücherkirche gestartet

Bauwerk dicht: Nur die Fähre hilft

Geestgottberg. Brücken sind Lebensadern. Dazu gehört auch das Bauwerk auf der Bundesstraße 189, das die Bundesländer Sachsen-Anhalt und Brandenburg miteinander verbindet. Wenn diese Lebensader nicht funktioniert, zeigte sich am Mittwochnachmittag.
Bauwerk dicht: Nur die Fähre hilft

Windböe: Lkw begräbt Skoda unter sich

Seehausen-Geestgottberg. Eine 49-jährige Skoda-Fahrerin wurde am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 189 bei Geestgottberg leicht verletzt. Ein 35-jähriger Lkw-Fahrer befuhr die Elbbrücke der Bundesstraße, als seinen …
Windböe: Lkw begräbt Skoda unter sich

Neidsche Blicke aufs Radlerhotel in Seehausen

Seehausen. In der einstigen Bademeisterwohnung im Seehäuser Schillerhain entstehen Wohnungen für ein Radlerhotel (die AZ berichtete). Im Winter dieses Jahres übernahmen Mitglieder des Waldbad-Fördervereins die vorbereitenden Arbeiten.
Neidsche Blicke aufs Radlerhotel in Seehausen

Kita-Küche platzt aus allen Nähten

Groß Garz. Die Küche in der Groß Garzer Kindertagesstätte „Schwalbennest“ sei zu eng, sie platze aus den sprichwörtlichen Nähten. Eine Lösung müsse schnellstmöglich her, befindet der Förderverein für die Kindereinrichtungen der Gemeinde Zehrental.
Kita-Küche platzt aus allen Nähten

Die Bilder vom 22. Westerntreffen in Seehausen

Die Bilder vom 22. Westerntreffen in Seehausen

Dem Satteldieb auf der Spur

Seehausen. Detektiv Pinkerton ist im wahren Leben Polizist im Weserbergland. Er befüllt gerade seinen Vorderlader vom Kaliber 58. Das Gewehr soll in wenigen Minuten an diesem Pfingstsamstagnachmittag eine ohrenbetäubende Rolle während der Modenschau …
Dem Satteldieb auf der Spur

Stiefel fliegen durch das Unterholz

Barsberge. Bei manchen sportlichen Ereignissen zählt der Fotobeweis und hilft, wenn es um das Ermitteln des Siegers geht. Dieser war beim folgenden Zweikampf nicht nötig und auch nicht erwünscht.
Stiefel fliegen durch das Unterholz

Spitze Gefahren auf den Bohlen

Losenrade. Die Bohlenbretter an der Eisenbahnbrücke zwischen Losenrade und Wittenberge, genutzt von Radlern und Fußgängern, wurden vor einigen Jahren für rund 250 000 Euro ausgewechselt. Mittlerweile sind dort unliebsame Zeitgenossen am Werk.
Spitze Gefahren auf den Bohlen

Nichts geht mehr bei Hochwasser

Bömenzien. Bei Hochwasser steht die Landesstraße 1 zwischen Bömenzien und der Grenze zu Niedersachsen ständig unter Wasser.
Nichts geht mehr bei Hochwasser