Seehausen – Archiv

Frühlingsgefühle auf der Koppel

Frühlingsgefühle auf der Koppel

Pollitz. Auf dem Zuchthof Lange ist viel zu tun. Die ersten Fohlen haben das Licht der Welt erblickt. Fohlen sind immer ein Hingucker, etwas Besonderes.
Frühlingsgefühle auf der Koppel
Farbakzent am Waldbad gesetzt

Farbakzent am Waldbad gesetzt

Seehausen. „Schulerfolg gemeinsam sichern“ ist eines der Anliegen der Schulsozialarbeit an der Gemeinschaftsschule „J. -J. Winckelmann“ in Seehausen.
Farbakzent am Waldbad gesetzt

Computer-Dinos dienen aus

Seehausen. Mit der Computertechnik in den Grundschulen in Seehausen und Groß Garz ist es nicht zum Besten bestellt. Sie ist veraltet und nur noch bedingt einsetzbar.
Computer-Dinos dienen aus

Lange Leitung für LED-Lampen

Seehausen. Schrittweise soll über acht bis neun Jahre die Straßenbeleuchtung in der Hansestadt Seehausen und deren Ortsteilen auf die sparsame LED-Technik umgerüstet werden.
Lange Leitung für LED-Lampen

Rühmann und Morgenstern verzaubern mit „Djamila“

tw Vielbaum. Kulturgenuss vom Feinsten gab es am Wochenende im Vielbaumer „La Palma“. Bereits zum dritten Mal gastierte dort der in Osterburg geborene Schauspieler Thomas Rühmann, der von Tobias Morgenstern musikalische Begleitung erhielt.
Rühmann und Morgenstern verzaubern mit „Djamila“

„Schätze aufbewahren“

Seehausen. Stimmen mehren sich, dass es in Seehausen nicht nur ein Archiv für die Hansestadt, sondern für die gesamte Verbandsgemeinde eingerichtet werden sollte. Das würde auch Vize-Bürgermeister Dr. Walter Fiedler begrüßen.
„Schätze aufbewahren“

Wolfsriss nahe dem Haus

ws Schönberg. Was die meisten Naturschützer begeistert, bereitet Landwirten und auch großen Teilen der Bevölkerung Sorge. Gemeint ist der Wolf. Wird in freier Wildbahn zum Beispiel ein Reh von einem Wolf gerissen, so findet das kaum noch Notiz.
Wolfsriss nahe dem Haus

Jubiläum zieht eine Legende an

Beuster. „Wir sind schon ein besonderes Völkchen und eine besondere Truppe ja sowieso“, meint Christian von Hagen, der Wehrleiter in Beuster.
Jubiläum zieht eine Legende an

Ein Trio lässt die Glocken in Gagel klingen

Gagel. Cornelia Born, Irmgard Heu und Johannes Benecke kümmern sich um das altehrwürdige Gotteshaus St. Maria Magdalena in Gagel. Das Trio bildet den Gemeindekirchenrat des Ortes auf der Altmärkischen Höhe. Und alle drei sind sehr an …
Ein Trio lässt die Glocken in Gagel klingen

Kloth: „Es wäre ein teurer Spaß“

Aulosen. Der gefährliche Teil des Elberadweges entlang der Straße zwischen Aulosen und Wanzer soll entschärft werden. Möglich ist die Errichtung einer Brücke über den Schulsee über ein Landesförderprogramm zur Verbesserung der regionalen …
Kloth: „Es wäre ein teurer Spaß“

Neuer Eigentümer gesucht

Wahrenberg. Die Gemeinde Aland kann das Vereinshaus am Wahrenberger Sportplatz verkaufen. Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Naumburg sind die rechtlichen Streitigkeiten zwischen der Gemeinde Aland und dem Förderverein Wahrenberg beigelegt.
Neuer Eigentümer gesucht

Schusterwerkstatt als weitere Attraktion

Krüden. Die Heimatstube im Obergeschoss des Krüdener Gemeindezentrums gehört zu den Leidenschaften von Aland-Bürgermeister Hans Hildebrandt. Schon zu DDR-Zeiten begann er mit der Gestaltung der musealen Einrichtung und sammelte dafür etliche …
Schusterwerkstatt als weitere Attraktion

Großes Wiedersehen auf der Höhe beim Ostertanz

sme Lückstedt. Bei der mittlerweile dritten Ausgabe des Lückstedter Ostertanzes am vergangenen Sonntag in der „Altmark-Halle“, konnte Veranstalter Norman Witych auch in diesem Jahr erneut ein volles Haus verbuchen.
Großes Wiedersehen auf der Höhe beim Ostertanz

Kutscher nur mit Schein am Zügel

Seehausen. Schon im letzten Jahr wurde über die Einführung eines Kutschenführerscheins durch den Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, bekannt als Deutsche Reiterliche Vereinigung FN, diskutiert.
Kutscher nur mit Schein am Zügel

Rund um das Refugium

Seehausen. Als Refugium wurde schon im Mittelalter unter anderem ein Haus in einer Stadt bezeichnet, in welches sich Brüder und Schwestern eines Klosters zurückziehen konnten, wenn ihr Domizil durch Kriegshandlungen bedroht war.
Rund um das Refugium

Osterlämmer für Deichpflege

Seehausen/Osterburg. Die Osterzeit hat begonnen und damit auch die Zeit der Osterlämmer. In der Schäferei von Axel Schuster in Beuster erfolgte dieser Tage der Austrieb bei Werder. Darüber hinaus haben Schafe eine wichtige Aufgabe für die …
Osterlämmer für Deichpflege

Zoff um Russisch-Unterricht

Seehausen. Gabriel, Sohn von Jenifer Drescher, besucht die sechste Klasse der Seehäuser Gemeinschaftsschule „Johann Joachim Winckelmann“. Der junge Altmärker möchte gern die französische Sprache im Unterricht erlernen, aber stattdessen wird ihm …
Zoff um Russisch-Unterricht

Mit Spikes und Paste gegen Taubenplage

Seehausen. Mit einer neuen Vergrämungsmethode soll der Taubenplage am Seehäuser Rathaus Einhalt geboten werden – und zwar mit einer Paste (die AZ berichtete). Ein Unternehmen aus Süddeutschland hat diese entwickelt. Mitarbeiter der Firma begannen …
Mit Spikes und Paste gegen Taubenplage

Immer wieder illegale Müllentsorgungen in der Verbandsgemeinde Seehausen

Seehausen. Die illegale Müllentsorgung in der Verbandsgemeinde Seehausen wird nicht weniger. Immer wieder werden Plastiksäcke mit Inhalt, Kühlschränke, Fernsehgeräte und andere Dinge kurzerhand in die Landschaft hineingeschmissen.
Immer wieder illegale Müllentsorgungen in der Verbandsgemeinde Seehausen

Dr. Fiedler fordert Güssau zum Rückzug aus dem frisch gewählten CDU-Kreisvorstand auf

Stendal / Seehausen. Nach dem Sonderparteitag vertiefen sich die Gräben in der CDU weiter. Dr. Walter Fiedler, einer der größten Kritiker Hardy Peter Güssaus, fordert diesen in einem offenen Brief zum Rückzug aus dem frisch gewählten Kreisvorstand …
Dr. Fiedler fordert Güssau zum Rückzug aus dem frisch gewählten CDU-Kreisvorstand auf

„Pferde wieder in einem guten Zustand“

Lichterfelde. Die Anfang Dezember an mehreren Stellen des Altkreises Osterburg beschlagnahmten Pferde eines Ballerstedters sollen im Mai versteigert werden. Vorausgesetzt, der Landkreis gewinnt die juristische Auseinandersetzung gegen den früheren …
„Pferde wieder in einem guten Zustand“

Begegnungs- und Erlebnistage werden auf „Refugium“-Gelände fortgeführt

Seehausen. Die Begegnungs- und Erlebnistage zwischen minderjährigen, unbegleiteten Flüchtlingen und deutschen Kindern und Jugendlichen werden fortgeführt – und zwar unter dem Motto „Sitz-Platz für Vielfalt“.
Begegnungs- und Erlebnistage werden auf „Refugium“-Gelände fortgeführt

Ein Turm ohne Perspektive: Plattformpläne ziehen nicht

Seehausen. Der mittelalterliche „Fangelturm“ in Seehausen bleibt, wie er seit vielen Jahrzehnten dasteht: ungenutzt und vom Zahn der Zeit gezeichnet.
Ein Turm ohne Perspektive: Plattformpläne ziehen nicht