Seehausen – Archiv

„Sumpfbiber wieder in aller Munde“

„Sumpfbiber wieder in aller Munde“

Seehausen / Stendal. Die Nutria ist für die Fluss-Unterhaltungsverbände ein rotes Tuch. Und den Jägern läuft das buddelfreudige Nagetier immer häufiger vor die Flinte.
„Sumpfbiber wieder in aller Munde“
Garage ausgebrannt: Technischer Defekt

Garage ausgebrannt: Technischer Defekt

+++Update 30. Juni, 15.33 Uhr+++ Wie die Polizei heute mitteilte, war ein technischer Defekt die Ursache für den Brand einer Garage an der Fabrikstraße in Seehausen.
Garage ausgebrannt: Technischer Defekt

Schwank „Wir sind doch flexibel“ feiert erfolgreiche Premiere

Seehausen. Das Seehäuser Marktgeschehen von einem Dienstag fand am Wochenende bei zwei Aufführungen in der Salzkirche der Hansestadt eine teilweise Reflexion.
Schwank „Wir sind doch flexibel“ feiert erfolgreiche Premiere

Mit Aluminium auf Tour: 40 junge Störche beringt

Wahrenberg. Die Jungstörche haben inzwischen eine Größe erreicht, wo sie für wissenschaftliche Zwecke im Rahmen von ornithologischen Forschungsprojekten beringt werden können.
Mit Aluminium auf Tour: 40 junge Störche beringt

Hufschmidt: „Vorwürfe unhaltbar“

Werben. Jochen Hufschmidt bezeichnet die gegen ihn erhobenen Vorwürfe von Michael Schnelle (CDU) als „starken Tobak“ und „unhaltbar“. Wie berichtet, hatte Hufschmidt in dieser Woche erklärt, als Bürgermeister von Werben zurückzutreten.
Hufschmidt: „Vorwürfe unhaltbar“

Kultroller in Formation gebracht

Seehausen. Dieser Roller besitzt nicht nur in Deutschland Kultstatus, sondern weltweit. In unserer Region gibt es eine lose Vereinigung von Liebhabern dieses zuverlässigen Gefährtes. Sie nennen sich „Schwalbenfreunde Altmark“.
Kultroller in Formation gebracht

„Als Bürgermeister hätte er durchgreifen müssen“

Werben. Zwei Menschen gaben am Dienstagabend im Werbener Rathaus ihren Rücktritt bekannt. Private Umstände ließen weder Kraft noch Zeit übrig, die Ausschusssitzungen vor- und nachzubereiten.
„Als Bürgermeister hätte er durchgreifen müssen“

"Verletzende Attacken": Hufschmidt tritt zurück

xp Werben. „Ich habe Ihnen eine besondere Mitteilung zu machen.“ Mit diesen Worten kündigte Jochen Hufschmidt an, den Posten des amtierenden Bürgermeisters der Hansestadt Werben zu räumen.
"Verletzende Attacken": Hufschmidt tritt zurück

Deutsch-deutsche Ader gekappt

Bömenzien. Risse legen sich wie ein hässliches Spinnennetz quer über die Fahrbahn, wenige Wagenlängen weiter fehlt der Asphalt stellenweise fast ganz, mehrere Zentimeter tiefe Löcher haben sich gebildet.
Deutsch-deutsche Ader gekappt

Erste Mieter ziehen im August ein

Seehausen. Der Wohnhausbestand soll weiter modernisiert und an die demografischen Anforderungen angepasst werden. Dieses Ziel verfolgt die Wohnungsgenossenschaft Seehausen schon seit Jahren.
Erste Mieter ziehen im August ein

Breitbandausbau in den Startlöchern

ws/tw Schönberg/Seehausen. Anfang März gab es auf Initiative des CDU-Ortsverbandes der Verbandsgemeinde Seehausen eine Veranstaltung zum Breitbandausbau in der Region.
Breitbandausbau in den Startlöchern

1,7 Millionen Euro für Vereine

Altmärkische Höhe. Mit der finanziellen Lage der Kommunen in der Verbandsgemeinde Seehausen ist es nicht zum Besten bestellt. Da kommt eine Finanzspritze eines Windkraftanlagenbetreibers gerade recht.
1,7 Millionen Euro für Vereine

„Die Kosten sind noch nicht vollumfänglich ermittelt“

Werben. Wann und vor allem in welchem Umfang der Ausbau der Landesstraße L 2 im nächsten Jahr über die Bühne geht, bewegt die Gemüter der weltkleinsten Hansestadt.
„Die Kosten sind noch nicht vollumfänglich ermittelt“

Grünes Licht für Dr.-Steinert-Schule

Seehausen. Die Seehäuser Grundschule möchte den Namen Dr. Albert Steinert tragen (die AZ berichtete). Jetzt gab es dafür grünes Licht vom Verbandsgemeinderat. Die Gesamtkonferenz der Bildungsstätte fasste bereits im Oktober 2015 den Beschluss zur …
Grünes Licht für Dr.-Steinert-Schule

Unfall bei Falkenberg: Junge Mopedfahrer schwer verletzt

Altmärkische Wische. Bei einem Verkehrsunfall auf einem Wirtschaftsweg zwischen Falkenberg und Blankensee wurden am Montag gegen 16.50 Uhr ein 15-jähriger Mopedfahrer und seine 16-jährige Beifahrerin schwer verletzt.
Unfall bei Falkenberg: Junge Mopedfahrer schwer verletzt

Neue heilpädagogische Einrichtung: Bagger rollen 2017 an

Seehausen. Schon seit einigen Jahren strebt das Diakoniewerk Osterburg den Neubau einer heilpädagogischen Einrichtung auf dem Gelände der einstigen Sekundarschule in Seehausen an.
Neue heilpädagogische Einrichtung: Bagger rollen 2017 an

Trotz Tränen um verlorene Schule: „Lassen uns nicht unterkriegen“

tje Werben. Seite an Seite stehen Organisatoren und Besucher des Lunaparkfestes am Samstagnachmittag. Die Gruppe will lächelnd Geschlossenheit demonstrieren.
Trotz Tränen um verlorene Schule: „Lassen uns nicht unterkriegen“

Jugend 3.0 kann wieder sitzen

Seehausen. Seit Oktober 2015 setzt sich eine Gruppe Jugendlicher und junger Erwachsener vor Ort für ihre Heimatstadt Seehausen ein. „Jugend im Land 3.0“ nennen sie sich. Unschwer ist in dem Namen die Verbundenheit zu den modernen Medien zu sehen.
Jugend 3.0 kann wieder sitzen

Waldbadfest Seehausen: Knut und Neptun geben sich die Ehre

Seehausen. Die Sonne lachte am Sonnabend vom Himmel herab, besser hätte das Wetter beim großen Waldbadfest in Seehausen nicht sein können. Bei 27 Grad Celsius Luft- und 21 Grad Wassertemperatur stand dem nassen Vergnügen nichts im Wege.
Waldbadfest Seehausen: Knut und Neptun geben sich die Ehre

Lunge und Leber retten Leben

Seehausen. Am ersten Sonnabend im Juni ist der Tag der Organspende. Selbsthilfeverbände, Organisationen und Privatpersonen informieren die Bürger über das Thema Organtransplantation und verteilen Spenderausweise.
Lunge und Leber retten Leben

Viel Kleidung in schönem Ambiente

Seehausen. Von der Idee bis zur Umsetzung hat es sieben Jahre gedauert: Die Rede ist vom Sozial- und Familienmarkt auf dem Gelände der Seehäuser DRK-Begegnungsstätte an der Arendseer Straße.
Viel Kleidung in schönem Ambiente

„Asylbewerber nicht alleine lassen“

Seehausen. Ein Krimi war die Wahl des Vorsitzenden des Verbandsgemeinderates Seehausen am Dienstagabend. Zwei Durchgänge machten sich dabei erforderlich. Ins Rennen wurde der bisherige Gremiumschef Reinhard Röhl und sein Stellvertreter Hans …
„Asylbewerber nicht alleine lassen“