Seehausen – Archiv

Polizei: 430-mal hat es gekracht

Polizei: 430-mal hat es gekracht

Seehausen. Das Verkehrsunfallgeschehen im Bereich der Polizeistation Seehausen hat im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2011 zugenommen. Ein entsprechendes Fazit zog Polizeihauptkommissarin Verena Schneider bei der Präsentation der Unfallstatistik.
Polizei: 430-mal hat es gekracht
Eine Goldgrube für die Hansestadt

Eine Goldgrube für die Hansestadt

Schönberg/Seehausen. Der Seehäuser Stadtforst ist für die Kommune eine echte Goldgrube.
Eine Goldgrube für die Hansestadt

Kartoffeln für Bedürftige

Krüden. Hans Hildebrandt, Bürgermeister der Gemeinde Aland, mangelt es nicht an guten Ideen, um Menschen in Lohn und Brot zu bringen und darüber hinaus auch noch Bedürftigen zu helfen.
Kartoffeln für Bedürftige

Zoff um Straßenbau

Seehausen. Es ist noch nicht zusammengewachsen, was eigentlich hätte längst schon zusammengewachsen sein müssen. Die Rede ist vom Seehäuser Stadtrat.
Zoff um Straßenbau

Lust am Lesen wecken

Seehausen. Der gestrige Welttag des Buches ist ein schöner Anlass, die Lust am Lesen zu wecken.
Lust am Lesen wecken

Ein prall gefüllter Terminkalender

Beuster. Zu ihrer Mitgliederversammlung hatte der Vorstand des im vergangenen Jahr gegründeten Vereins der Beusteraner „Deichkieker“ in das Dorfgemeinschaftshaus eingeladen.
Ein prall gefüllter Terminkalender

Gospelklänge für einen guten Zweck

Seehausen. Junge Weißrussen aus dem strahlengeschädigten Gebiet um Narowlja werden im Sommer dieses Jahres wieder einen Ferienaufenthalt in der Altmark und der Prignitz verleben.
Gospelklänge für einen guten Zweck

Ein Blick in die Welt des Spätmittelalters

Seehausen. Der Altmärkische Verein für Vaterländische Geschichte zu Salzwedel, gegründet 1836, lud zu seiner Frühjahrstagung am Sonnabend in Seehausen ein.
Ein Blick in die Welt des Spätmittelalters

„Ein Schlag ins Gesicht“

Aulosen. Die Gedenkstätte in Stresow bei Aulosen, die an die Zwangsaussiedlung der dort einst lebenden Menschen zu DDR-Zeiten erinnert, könnte bald verschwinden.
„Ein Schlag ins Gesicht“

Stahlknechts Kreise

Seehausen. Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht weht derzeit ein kräftiger Wind ins Gesicht. Mit seiner noch umzusetzenden Feuerwehr- und Polizeireform stößt er nicht überall auf Gegenliebe.
Stahlknechts Kreise

Schlechte Zeiten für Langfinger

Beuster. Beträchtliche technische Werte befinden sich im Blaulichtmuseum in Beuster und in der dazugehörigen Außenstelle Feldneuendorf vor den Toren Seehausens. Museumschef Ralf von Hagen möchte es den Langfingern künftig schwerer machen.
Schlechte Zeiten für Langfinger

Startschuss fürs Jubiläumsjahr

Wohlenberg. Mit einem Festgottesdienst in der Wenzeslauskirche zu Wohlenberg starteten die Bewohner des kleinen Ortes, der zur Gemeinde Altmärkische Höhe gehört, in ihr Festjahr. Vor 650 Jahren, genau am 13.
Startschuss fürs Jubiläumsjahr

Waldbadgeschichte auf rund 20 Seiten

Seehausen. Das im Jahre 1938 vom damaligen Reichsarbeitsdienst erbaute Waldbad in Seehausen besteht in diesem Jahr seit 75 Jahren. Das Jubiläum soll am 15. Juni ab 10 Uhr als ein Fest für die ganze Familie gebührend gefeiert werden.
Waldbadgeschichte auf rund 20 Seiten

Carport in Flammen: 25 000 Euro Schaden

Seehausen. Der Einsatz der Seehäuser Freiwilligen Feuerwehr war gestern Vormittag gefragt. Aus bisher unbekannter Ursache kam es gegen 10. 35 Uhr an der Petristraße zum Brand eines Carports. Über einen Torbogen bestand die Gefahr, dass das Feuer auf …
Carport in Flammen: 25 000 Euro Schaden

35 Hunde kämpfen um Titel

Seehausen. Das Foyer der Wischelandhalle in Seehausen war wieder zum Veranstaltungsort für die Internationale Hundeschau des Dachverbandes Deutscher Hundeclubs –Uniona Cynologa Internationale auserwählt.
35 Hunde kämpfen um Titel

Seehausen wird grüner

Seehausen. Seehausen soll grüner werden: Dies haben sich Stadtratsmitglied Dr. Helmut Günther und die Angehörigen der Arbeitsgemeinschaft „Grünes Klassenzimmer“ der wischestädtischen Sekundarschule auf die Fahnen geschrieben.
Seehausen wird grüner

Cioch geht und Kaiser kommt

Bömenzien. Personeller Wechsel in der Revierförsterei Bömenzien: Nach insgesamt 49 Dienstjahren in Wald und Flur nimmt Wolfgang Cioch seinen Hut und geht mit 65 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand.
Cioch geht und Kaiser kommt

Feste Wege für den Holztransport

Seehausen. Der Holzeinschlag und der daraus resultierende Verkauf ist für die Hansestadt Seehausen eine wahre Goldgrube. Rund 170 000 Euro fließen dadurch alljährlich in die kommunale Kasse.
Feste Wege für den Holztransport

Ordnung und Sicherheit in Gefahr

Seehausen. Seehausens Verbandsgemeindebürgermeister Robert Reck kann sich ganz und gar nicht damit anfreunden, dass Innenminister Holger Stahlknecht als Reformer sämtliche Polizeistationen im Land schließen will. Betroffen davon wäre auch die in der …
Ordnung und Sicherheit in Gefahr

Alarm im Forschungszentrum

Falkenberg. Kurz nach 18 Uhr ertönten am Ostersonnabend in Falkenberg, Neukirchen und Schönberg die Sirenen und riefen die Blauröcke zum Einsatz. Die Falkenberger waren superschnell am Einsatzort.
Alarm im Forschungszentrum