Seehausen – Archiv

„So viele Besucher hatten wir noch nie“

„So viele Besucher hatten wir noch nie“

Beuster. Bei herrlichem Sommerwetter kamen sehr viele Besucherinnen und Besucher am vorletzten Tag der diesjährigen großen Blaulichtmuseumswoche in Beuster voll auf ihre Kosten.
„So viele Besucher hatten wir noch nie“
„Raus aus Kostenfalle“

„Raus aus Kostenfalle“

Lichterfelde. Die finanzielle Situation ist in der Gemeinde Altmärkische Wische nicht gerade rosig. Bürgermeister Karsten Reinhardt grübelt deshalb darüber nach, wie Einnahmen erzielt werden könnten.
„Raus aus Kostenfalle“

Autofahrer rast auf der B 190 gegen Baum und stirbt

dpa Leppin/Tannenkrug. Ein Autofahrer ist in der Nacht zum Freitag auf der B 190 bei Tannenkrug (Kreis Stendal) gegen einen Baum gerast und ums Leben gekommen.
Autofahrer rast auf der B 190 gegen Baum und stirbt

Aus Protest den Raum verlassen

Pollitz. Der Haushalt der Gemeinde Aland für das laufende Jahr ist unter Dach und Fach. Allerdings verabschiedeten die Räte um Bürgermeister Hans Hildebrandt auf ihrer jüngsten Sitzung im Ortsteil Pollitz aufgrund der mauen Finanzausstattung das …
Aus Protest den Raum verlassen

Brückensperrung passé

Seehausen. Brücken sollen eigentlich verbinden, bei dem Bauwerk zwischen der Prignitzstadt Wittenberge und dem Seehäuser Ortsteil Losenrade ist das jedoch anders. Die Deutsche Bahn möchte die Strecke ab dem 1. August für Radler sperren.
Brückensperrung passé

„Ein Schlag ins Gesicht für Radler“

Seehausen. Für Fußgänger und insbesondere Radfahrer ist die Eisenbahnbrücke bei Wittenberge eine unverzichtbare Verbindung zwischen Altmark und Prignitz. Pendler und Ausflügler nutzen diesen schnellen Weg über die Elbe.
„Ein Schlag ins Gesicht für Radler“

Alles rund ums Blaulicht

Beuster. Freunde von historischen Rettungs-, Feuerwehr- und Polizeifahrzeugen kommen in Beuster wieder auf ihre Kosten. Am heutigen Sonnabend startet nämlich um 10 Uhr im Blaulichtmuseum die große Museumswoche. Bis zum 29.
Alles rund ums Blaulicht

Kunst im Krankenhaus

Seehausen. Kunst im Eingangsbereich des Seehäuser Diakoniekrankenhauses gibt es seit mittlerweile zwölf Jahren. Einst zeichneten dafür die Gymnasiasten des wischestädtischen Winckelmann-Gymnasiums verantwortlich.
Kunst im Krankenhaus

Von der Kita zum sozialen Zentrum

Seehausen. Den Erhalt aller Kindertagesstätten in und um Seehausen hat sich der Verbandsgemeinderat auf seine Fahnen geschrieben. Wie das angesichts der demografischen Entwicklung aber umsetzbar ist, steht noch in den Sternen.
Von der Kita zum sozialen Zentrum

Kein Platz für Feuerwehrtechnik

Wahrenberg. Zu klein ist das Feuerwehrgerätehaus in Wahrenberg für die Technik der Kameraden. Seit Monaten nutzen die Brandbekämpfer daher einen Teil des einstigen Vereinshauses am Sportplatz.
Kein Platz für Feuerwehrtechnik

„Alle hintergangen und belogen“

Seehausen. Ob Verbandsgemeindebürgermeister Reinhard Schwarz seinen Stuhl räumen muss, entscheiden die Bürgerinnen und Bürger beim Abwahlverfahren am Sonntag, 29. Juli. Die Bürgermeister der fünf Gemeinden sprechen sich klar für die Abwahl aus.
„Alle hintergangen und belogen“

Scholz mit bestem Zeugnis

Seehausen. Für 49 Jugendliche aus der Sekundarschule in Seehausen endete mit der Übergabe ihrer Abschlusszeugnisse in der Aula das Lernen an dieser Bildungsstätte. Von den 13 Hauptschülern erreichten drei den qualifizierten Hauptschulabschluss.
Scholz mit bestem Zeugnis

Ein Prosit mit „Pollitzer Skyline“

Pollitz. Gefahr für die Bevölkerung bestehe bezüglich der Milzbrand-Vorfälle nicht, so die Aussage aus dem Gesundheitsamt. Daher ließen sich auch die in Nachbarschaft der betroffenen Weide lebenden Pollitzer und Deutscher keinesfalls ihre …
Ein Prosit mit „Pollitzer Skyline“

Kultur und Tourismus im Blick

Seehausen. Jens Rozynek ist seit etwa anderthalb Monaten kultureller Mitarbeiter und Hallenwart und hat sich an seinem neuen Arbeitsplatz in der Touristinformation in Seehausen schon gut eingelebt.
Kultur und Tourismus im Blick

Auto auf dem Dach: 27-Jähriger schwer verletzt

mh Seehausen. Ein 27-Jähriger kam gestern gegen 14.20 Uhr mit seinem Nissan von der B 189 bei Seehausen ab. Er erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen.
Auto auf dem Dach: 27-Jähriger schwer verletzt

Berufswahl nicht dem Zufall überlassen

Seehausen. Hilfestellung bei der Berufsorientierung und Berufsvorbereitung wollen die Pädagogen der Seehäuser Sekundarschule den Jugendlichen an ihrer Bildungsstätte leisten.
Berufswahl nicht dem Zufall überlassen

Dr. Fiedler übernimmt Vorsitz

Seehausen. Es hatte gerade mal etwa eine Stunde gedauert, da war der neue Förderverein für das Seehäuser Waldbad aus der Taufe gehoben. Groß war die Resonanz – immerhin fanden sich 46 Gründungsmitglieder in der Gaststätte am Waldbad ein.
Dr. Fiedler übernimmt Vorsitz

Erlebnisreiche Flussquerung

Wahrenberg. Seine zweite Auflage erlebte in Wahrenberg das große Elbe-Kinderfest. Unter der Regie der Feuerwehr und ihres Fördervereins sowie unter Mitwirkung des örtlichen Angel- und des Vitos-Vereins wurde das Kinderfest bei bestem Wetter …
Erlebnisreiche Flussquerung

Bretsch: Die altmärkische Wild-West-Kolonie

Beim Western-Treffen im Dorf Cody bei Bretsch versetzten sich die Darsteller und die Besucher in die Zeit des Wilden Westen zurück.
Bretsch: Die altmärkische Wild-West-Kolonie

Reise in die Vergangenheit: Biedermeier-Sommer in Werben

In der Hansestadt Werben tummelten sich am Wochenende hunderte Besucher beim Biedermeier-Sommer.
Reise in die Vergangenheit: Biedermeier-Sommer in Werben

Ausstellung zum Auftakt

Deutsch. Mit ihren 1075 Jahren zählen die Orte Deutsch und Pollitz zu den ältesten in der hiesigen Region. Grund genug, diese beiden Jubiläen zu feiern. Der Startschuss dazu fiel am Sonnabend in Deutsch.
Ausstellung zum Auftakt

Biogasanlagen besser als ihr Ruf

Seehausen. Im Zusammenhang mit der geplanten Errichtung von Biogasanlagen kam es bei einer Sitzung der Seehäuser Stadträte zu einer Anfrage, ob es einen Zusammenhang von Botulismus und der Ausbringung von Biogasgülle auf die Felder gibt.
Biogasanlagen besser als ihr Ruf

„Viel Herzblut geflossen“

Seehausen. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis neun der Seehäuser Sekundarschule haben gute Ideen und sind Neuem gegenüber aufgeschlossen. Dies zeigt sich mit der bevorstehenden Umsetzung des Grünen Klassenzimmers im Bereich hinter der …
„Viel Herzblut geflossen“