Seehausen – Archiv

Nachhaltigkeit entdecken

Nachhaltigkeit entdecken

Barsberge. Bei den Mädchen und Jungen der Seehäuser Kita am Klosterschulplatz soll schon frühzeitig Wissen über die Natur vermittelt werden. Aus diesem Grund gibt es zu jeder Jahreszeit ein einwöchiges Projekt zum Thema Wald.
Nachhaltigkeit entdecken
Frauen übernehmen Führung

Frauen übernehmen Führung

Beuster. Ein neuer Verein wurde in Beuster nach wenigen Geburtswehen am Wochenende aus der Taufe gehoben.
Frauen übernehmen Führung

Hoch mit den Steuersätzen

Seehausen. Schwer taten sich die Mitglieder des Seehäuser Stadtrates auf ihrer jüngsten Zusammenkunft am Donnerstagabend mit der Haushaltsdiskussion. Sehr, sehr lange wurde über den zweiten Entwurf des Etats für das laufende Jahr debattiert.
Hoch mit den Steuersätzen

Planung steht, Genehmigung fehlt

Pollitz. Der Hochwasserschutz in ihrer Region liegt den Räten der Gemeinde Aland sehr am Herzen. Schon häufig befassten sie sich mit der Thematik.
Planung steht, Genehmigung fehlt

Bürgermeister hat Schlüssel zurück

Seehausen. Eine erfolgreiche Session haben die Spaßmacher vom Seehäuser Carnevals-Club (SCC) fast hinter sich.
Bürgermeister hat Schlüssel zurück

Premiere für „Blickpunkt Auge“

Seehausen. Während die Sehbehinderten in den größeren Städten wie beispielsweise Magdeburg, Halle oder auch Stendal Beratungsstellen vorfinden, sieht es im ländlichen Bereich schlechter aus. Diesbezüglich reagierte der Blinden- und …
Premiere für „Blickpunkt Auge“

Vorstand erhielt erneut Vertrauen

Aulosen. Zu ihrer Mitgliederversammlung hatte der Vorstand des Vereins „Aland-Zwerge“ aus Aulosen in das dortige „Dörphus“ am Sonnabendnachmittag eingeladen.
Vorstand erhielt erneut Vertrauen

Schnee und Regen störten nicht

Seehausen. Das Wetter spielte – mal wieder – nicht mit, aber dennoch erlebten die Seehäuser und ihre vielen Gäste einen Karnevalsumzug zum Tulpensonntag, der sich in die lange Liste der erfolgreichen Umzüge einordnen sollte.
Schnee und Regen störten nicht

Seehäuser Jecken beim Tulpensonntag

Die Seehäuser Narren und ihre Gäste sorgten am Tulpensonntag für einen farbenfrohen Umzug in der Wischestadt.
Seehäuser Jecken beim Tulpensonntag

Weiberfastnacht Barsberge

Bilderstrecke von der Weiberfastnacht in Barsberge.
Weiberfastnacht Barsberge

Männer blieben zuhause

Barsberge. „Stimmung in Seehausen“, so heißt die Hymne der Seehäuser Carnevals Gesellschaft und eine Steigerung davon könnte „Stimmung auf Barsberge“ heißen. Ein kleines Jubiläum war am Freitagabend dort angesagt, als sich zur 15. Weiberfastnacht …
Männer blieben zuhause

Friedrichs löst Dr. Fiedler ab

Seehausen. Für den Bereich des Rettungsdienstes in und um Seehausen gibt es seit Anfang dieses Jahres einen neuen Ärztlichen Leiter. Nachdem Dr.
Friedrichs löst Dr. Fiedler ab

Letzter Baustein für die Restaurierung

Seehausen. Die Petrikirche in Seehausen beherbergt das größte Instrument des Orgelbauers Friedrich-Hermann Lütkemüller, der zu den bedeutendsten Orgelbauern des Landes Brandenburg im 19. Jahrhundert gehört.
Letzter Baustein für die Restaurierung

Mehr Zeit in Ausbildung investieren

Bretsch. Pferdezüchter aus 32 Zuchtvereinen sind seit 2007 Mitglied in dem Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt. Einer von ihnen ist der Pferdezuchtverein Osterburg.
Mehr Zeit in Ausbildung investieren

Ein frostiges Vergnügen

Drüsedau. Der eisige Frost hat auch in der hiesigen Region die Fischgewässer mit einer tragfähigen Eisschicht bedeckt. So ist es auch auf dem künstlichen Teich am Birkenweg zwischen Drüsedau und Bretsch.
Ein frostiges Vergnügen

Rund um die Uhr einsatzbereit

Krüden. Auf die Freiwillige Feuerwehr Krüden-Vielbaum ist immer Verlass. Das zeigte sich auf der Jahreshauptversammlung am Wochenende im Krüdener Dorfgemeinschaftshaus.
Rund um die Uhr einsatzbereit

„Initialzünder für das Dorfleben“

Drüsedau. Am Freitagabend trafen sich im Gemeinschaftshaus von Drüsedau die Mitglieder des Fördervereins der Feuerwehr sowie die Kameradinnen und Kameraden der Wehr zu ihrer gemeinsamen Jahreshauptversammlung.
„Initialzünder für das Dorfleben“

„Wahnsinn“ im Bierzelt

Seehausen. Besser hätte die Stimmung nicht sein können, als die Karnevalisten des Seehäuser Carnevals-Club (SCC) vorgestern Abend zur großen Faschingsparty in die Wischelandhalle eingeladen hatten.
„Wahnsinn“ im Bierzelt

Hagebuttenwein als Gruß aus dem Wald

Seehausen. In Seehausen gibt es wieder einen Revierförster. Nach dem Tod von Jörg Niemann wird nun Thomas Schroeder die Funktion übernehmen. Seine Büroräume hat er im Verwaltungsgebäude am Seehäuser Schwibbogen bezogen.
Hagebuttenwein als Gruß aus dem Wald

„Deichkieker“ aus der Taufe heben

Beuster. Ein Verein soll in Beuster aus der Taufe gehoben werden, der die vielfältigen Interessen und Aktivitäten im Ort unterstützt, organisiert und koordiniert.
„Deichkieker“ aus der Taufe heben

Abriss: 33 Wohnungen weniger

Seehausen. Die Gesellschaft für Bauen und Wohnen Seehausen (GBS) reagiert auf die demografische Entwicklung – ein Block an der Lindenstraße mit 33 Wohnungen fällt der Abrissbirne zum Opfer.
Abriss: 33 Wohnungen weniger

Schnelle Hilfe in der Not

Seehausen. Schnelle und vor allem unbürokratische Hilfe bekam gestern eine Mieterin in Seehausen. Genau um 8. 21 Uhr klingelte bei Bürgermeister Ewald Duffe das Telefon.
Schnelle Hilfe in der Not

Ganz im Zeichen des 50. Geburtstages

Groß Garz. Ganz im Zeichen des 50. Geburtstages des Sportvereins Groß Garz, der im vergangenen Jahr, verbunden mit einem Dorffest, gefeiert wurde, stand der Jahresbericht, der am Wochenende in der Gaststätte Schulz gegeben wurde.
Ganz im Zeichen des 50. Geburtstages