Digital durch die Aue unterwegs

Trägerverbund hat App für die Elbe-Aland-Niederung im Biosphärenreservat entwickelt

Digital durch die Aue unterwegs

Seehausen. Startschuss für die Auenerlebnistour: Pünktlich zum Saisonbeginn hat der Trägerverbund Burg Lenzen in der benachbarten Prignitz im Projekt „Lebendige Auen für die Elbe“ eine App für die Elbe-Aland-Niederung im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe entwickelt.
Digital durch die Aue unterwegs
Scheune in Seehausen bis auf Grundmauern abgebrannt
Scheune in Seehausen bis auf Grundmauern abgebrannt
Scheune in Seehausen bis auf Grundmauern abgebrannt
Verletzt: Osterburgerin fährt gegen Straßenbaum
Verletzt: Osterburgerin fährt gegen Straßenbaum
Verletzt: Osterburgerin fährt gegen Straßenbaum
Öffentliche Tobezone weicht Kita-Neubau
Öffentliche Tobezone weicht Kita-Neubau
„Feierabendbrigade“ hat’s gepackt
„Feierabendbrigade“ hat’s gepackt

Fotos und Videos aus der Altmark

Osterburg

Wohnhausbrand in Walsleben

Wohnhausbrand in Walsleben
Kalbe

Am Pfingstsonntag fanden in Engersen die Highland Games statt

Am Pfingstsonntag fanden in Engersen die Highland Games statt
Salzwedel

Traditionelles Eierschnorren in Seeben (Teil IV)

Traditionelles Eierschnorren in Seeben (Teil IV)

AZ-TV

Video

Schwitzen kann richtig teuer sein

Schwitzen kann richtig teuer sein
Armes altes Hansestädtchen
Armes altes Hansestädtchen
„Was soll die Säule?“
„Was soll die Säule?“
Schulz fordert bundesweite Initiative
Schulz fordert bundesweite Initiative
Haushalt konsolidieren
Haushalt konsolidieren
„Da stimmt was nicht“
„Da stimmt was nicht“
Vita: Es trifft die Ärmsten
Vita: Es trifft die Ärmsten
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
Unser neues E-Paper-Bundle: monatlich ab 19,90 Euro
Unser neues E-Paper-Bundle: monatlich ab 19,90 Euro

Alle Berichte zum Altmark-Masters der Altmark-Zeitung

Alle Berichte zum Altmark-Masters der Altmark-Zeitung

Allesamt auf einer Bühne: „Ein Zeichen für Toleranz“

Seehausen. Die alte Freilichtbühne in Seehausen „Am Ess“ hat eine Renaissance erlebt. Auf ihr sowie auf dem Rasenplatz davor hatten engagierte Seehäuser Jugendliche zum Begegnungsfest aufgerufen. Diese Veranstaltung wurde unter das Motto „Kreativ …
Allesamt auf einer Bühne: „Ein Zeichen für Toleranz“
89.0 RTL Clubtour im Flash Club Osterburg
89.0 RTL Clubtour im Flash Club Osterburg

Seehausen - 27.05.18

  • Sonntag
    27.05.18
    sonnig
    45%
    28°
    11°

Betonkerne sollen Waldbad retten helfen

Seehausen. Als vor 80 Jahren das Seehäuser Waldbad vom Reichsarbeitsdienst (RAD) erbaut wurde, lagen die geplanten Standzeiten für das Betonbecken bei 30 Jahren. Heute rechnet man mit 50 Jahren.
Betonkerne sollen Waldbad retten helfen

Waldbad braucht Hilfe: „Beet-Brüder“ ackern

ws Seehausen. Das nunmehr 8. Frühlingsfest bei Markus Goltz an der Elbbrücke bei Wittenberge nahm auch in diesem Jahre bei herrlichem Frühlingswetter einen wahren Volksfestcharakter an.
Waldbad braucht Hilfe: „Beet-Brüder“ ackern

Wasserfilter installiert: Anglerheim ohne Haken

Neukirchen. „Die Leute fragen bereits nach, ob und wann es losgeht. Auch wir sind schon aufgeregt. “ Ingo Lobenstein ist guter Dinge und voller Vorfreude, mit dem Anglerheim Neukirchen wie geplant am 1.  Mai in die neue Saison starten zu können.
Wasserfilter installiert: Anglerheim ohne Haken

Bahnhof bald barrierefrei?

Seehausen. Die Hansestadt Seehausen soll barrierefrei werden. Darum kümmert sich eine Arbeitsgruppe. Und der liegt die Barrierefreiheit am Bahnhof, sprich die Installation eines Aufzugs, besonders am Herzen.
Bahnhof bald barrierefrei?

Seehausen: Junge Hansebotschafterinnen ernannt

tw Seehausen. Die Seehäuserinnen Jasmin Blume und Gulia Mindermann (l.) werden die Hansestadt Seehausen bei den 38. Internationalen Hansetagen vom 21. bis 24. Juni in Rostock als Botschafterinnen vertreten und an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen.
Seehausen: Junge Hansebotschafterinnen ernannt

Kopfzerbrechen um Waldbadbecken

Seehausen. Die diesjährige Saison im Seehäuser Waldbad wird am Sonnabend, 2. Juni, eröffnet. Den Betrieb wird wieder die Wittenberger Freizeit und Bäder GmbH übernehmen.
Kopfzerbrechen um Waldbadbecken

Aus den anderen Städten

Seesanierung: Kreis kann Landesantrag nicht bearbeiten

Seesanierung: Kreis kann Landesantrag nicht bearbeiten

Die bärtigen Burgbarden bitten zum Tanz

Die bärtigen Burgbarden bitten zum Tanz

Totalschaden zwischen Kalbe und Altmersleben

Totalschaden zwischen Kalbe und Altmersleben