„Uhren wieder zum Leben erwecken“

Seehäuser Handwerksmeister Günther Haut reist nach Russland, um alte Zeitmesser zu reparieren

„Uhren wieder zum Leben erwecken“

Seehausen. Das Herz des Seehäuser Uhrmachermeisters Günther Haut schlägt für alte Zeitmesser. Deshalb wurde er schon vor etlichen Jahren Mitglied im Fachkreis Historische Uhren Schloss Raesfeld.
„Uhren wieder zum Leben erwecken“
Jugend blickt auf Wahlversprechen
Jugend blickt auf Wahlversprechen
Jugend blickt auf Wahlversprechen
Neuntklässler bei „Woche der Wiederbelebung“
Neuntklässler bei „Woche der Wiederbelebung“
Neuntklässler bei „Woche der Wiederbelebung“
Betonbahnen für Altmarkrundkurs
Betonbahnen für Altmarkrundkurs
Eine gemeinsame Leidenschaft für die Zeit
Eine gemeinsame Leidenschaft für die Zeit

Fotos und Videos aus der Altmark

Arendsee

Retter üben auf der „blauen Perle“ den Ernstfall

Retter üben auf der „blauen Perle“ den Ernstfall
Salzwedel

Tag des offenen Denkmals in Salzwedel

Tag des offenen Denkmals in Salzwedel
„Fehler macht jeder mal"
„Fehler macht jeder mal"
„Lehrermangel ist Bildungsmangel“
„Lehrermangel ist Bildungsmangel“
„Es wäre nur ein Wunsch“
„Es wäre nur ein Wunsch“
„An einem Strang ziehen“
„An einem Strang ziehen“
„Ständig in Kontakt mit der Natur“
„Ständig in Kontakt mit der Natur“
„Über Ihren Tellerrand schauen“
„Über Ihren Tellerrand schauen“
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
„Haases Pfiff der Woche“
„Haases Pfiff der Woche“
Das Abo-Angebot zur Bundestagswahl
Das Abo-Angebot zur Bundestagswahl

Kleine Räuber schlürfen frischen Apfelsaft

Bretsch. Viel Fleiß und Mühe hatten die Mädchen und Jungen der Tagesstätte „Am Räuberberg“ investiert, um das kleine Jubiläum des diesjährigen Kita-Bauernmarktes zu einem vollen Erfolg werden zu lassen.
Kleine Räuber schlürfen frischen Apfelsaft

Stau auf den Seehäuser Straßen

Seehausen. „Das sehen Sie ja, dass man kaum rüber kommt, hat sich doll was geändert“, sagt eine Dame. Andere Passanten sprechen nur kurz und knapp von einer „Katastrophe“. Die meisten haben allerdings Verständnis, dass die Fahrzeuge irgendwo fahren …
Stau auf den Seehäuser Straßen

Ein Obdach für die nachtaktiven Flieger

Drüsedau. Wer mit dem Fahrrad oder als Wanderer in der Vergangenheit den Verbindungsweg zwischen Drüsedau und Polkern nutzte, dem fiel garantiert eine „Ruine“ in der Feld- und Wiesenmark auf halber Strecke auf.
Ein Obdach für die nachtaktiven Flieger

Wo der Hammer sein Lied singt

Beuster. Wenn Wände reden könnten, was hätte die alte Schmiede in Beuster wohl zu erzählen? 200 Jahre alt ist das Gebäude und bot zum Tag des offenen Denkmals ein Gefühl von damals.
Wo der Hammer sein Lied singt
89.0 RTL Clubs United: Tanz in den Mai im Speicher
89.0 RTL Clubs United: Tanz in den Mai im Speicher

Seehausen - 22.09.17

  • Freitag
    22.09.17
    unterschiedlich bewölkt
    45%
    17°
    11°

Grundschüler entdecken Geheimnisse des Waldes

Groß Garz. Mit viel Gefühl und Geduld tasteten sich die Jungen und Mädchen durch die Prüfstation. Nur mit den Händen galt es Dinge zu erkennen. Neben Kiefernzapfen, Pilzen und Eicheln sowie Nüssen glitten die Fingerchen auch über Gehörn.
Grundschüler entdecken Geheimnisse des Waldes

St.-Petri-Attraktion: „Joachims Opfergabe“

Seehausen. Das jüngste Konzert in der Seehäuser Kirche St. Petri stand ganz im Zeichen des 150. Geburtstages der Lütkemüller-Orgel. Bevor Leonhard Walz aufspielte, nutzte die evangelische Kirchgemeinde die Gelegenheit zur Vorstellung einer neuen …
St.-Petri-Attraktion: „Joachims Opfergabe“

80 Jahre Seehausener Waldbad im Blick

Seehausen. Das Schmuddelwetter am Sonnabendvormittag war für die Mitglieder des Waldbad-Fördervereins in Seehausen kein Grund, den geplanten Arbeitseinsatz abzusagen.
80 Jahre Seehausener Waldbad im Blick

„Eine politische Angelegenheit“

Wanzer. Der AZ-Bericht Mitte August über das Buch „Achtung Sperrgebiet!“ von Werner Barm, einstiger Kreisratsvorsitzender in Osterburg und Republikflüchtling, erwähnte auch den Wanzeraner Dietrich Seifarth, der vor und nach der Grenzziehung die …
„Eine politische Angelegenheit“

Nach dem „Abbaden“ kommt morgen der Arbeitseinsatz

tw Seehausen. Nach dem „Abbaden“ im Seehäuser Waldbad in lustigen Kostümen sind am morgigen Sonnabend die Fördervereinsmitglieder und weitere Interessierte zum Arbeitseinsatz anlässlich des Saisonendes von 9 bis 12 Uhr in der Freizeitstätte …
Nach dem „Abbaden“ kommt morgen der Arbeitseinsatz

„Mama, wir müssen zur Polizei“: 110 Euro aus Geburtstagspaket gestohlen

Aulosen. „Es war alles zerrissen“, kann Tanja Müller immer noch nicht fassen, was ihren Töchtern widerfahren ist. Auf das Geburtstagspaket ihrer Großmutter hatten sich die Zehn- und Zwölfjährige bereits seit Langem gefreut.
„Mama, wir müssen zur Polizei“: 110 Euro aus Geburtstagspaket gestohlen