Kreisvolkshochschule und Museum werden berücksichtigt

Zwei neue Aufzüge in Salzwedel

+
Die Treppenanlage des Danneil-Museum befindet sich im Turm. Ein Feuerwehraufzug soll die Sicherheit erhöhen und im Ernstfall für einen schnelleren Hilfseinsatz sorgen. Foto: Rohmann

Salzwedel. Der Altmarkkreis hat im Investitionsplan 2016 gleich auf zwei Aufzüge verwiesen, die gebaut werden könnten. Und zwar dann, wenn die Haushaltsmittel bereitstehen und der Kreistag grünes Licht gibt. Dann könnte das Danneil-Museum modernisiert werden.

Vorgesehen ist ein spezieller Feuerwehraufzug. So etwas gibt es im Kreis bislang nicht. Dabei handelt es sich um einen besonders abgesicherten Aufzug, der auch im Brandfall funktioniert. Damit könnten Menschen gerettet und Einsatzmaterialien in die einzelnen Etagen gebracht werden. Zudem ist für das historische Gebäude eine Schiebetüranlage vorgesehen. Beides würde insgesamt rund 315 000 Euro kosten. Dazu gehört auch eine abnehmbare Leiter im Aufzug.

Ein normaler Aufzug soll die Sanierungsarbeiten an der Volkshochschule komplettieren. Außerdem gilt es, neue Fenster einzubauen und die Wärmedämmung zu komplettieren. Kostenpunkt: rund 462 000 Euro. In den vergangenen Jahren wurde das Gebäude aus DDR-Zeiten immer weiter durchsaniert. Zuletzt konzentrierten sich die Bauarbeiter auf das Obergeschoss.

Von Christian Ziems

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare