Zecken-Informationsdienst warnt vor Sex im Grünen

+

mei Altmark. Der Zecken-Infodienst warnt vor Sex unter freiem Himmel. Eine Umfrage habe ergeben, dass Wiese und Wald für die Mehrheit der Frauen und Männer der beliebteste Ort für Schäferstündchen sind.

„Zecken lauern im hohen Gras, in Büschen und im Unterholz“, warnt der Infodienst. Die kleinen Spinnentiere würden Menschen am Geruch erkennen. Wer auf nette Stunden zu zweit im Grünen nicht verzichten will, solle zumindest an die FSME-Impfung (Frühsommer-Meningo-Enzephalitis, wird von Zecken übertragen) denken.

Von Ulrike Meineke

Zecken: Die häufigsten Irrtümer

Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare