Mit Ratespiel, Verlosung und Plakaten am Start

Werbegemeinschaft will mit Aktionen Salzwedeler Händler unterstützen

Mann
+
Jost Fischer zeigt eines der Plakate, die auf die lokalen Händler aufmerksam machen sollen.
  • VonLydia Zahn
    schließen

Salzwedel – Die Werbegemeinschaft will zusammen mit den lokalen Händlern eine neue Aktion starten – genauer gesagt, ein Gewinnspiel. Dafür sollen Blumenkübel, die bereits besorgt und mit 30 verschiedenen Kräutern bepflanzt wurden, vor heimische Geschäfte gestellt werden.

Jeder bepflanzte Topf bekommt eine Nummer verpasst. Interessenten, die ihr Glück versuchen möchten, können sich Kärtchen zum mitknobeln in den teilnehmenden Geschäften besorgen, ausfüllen und einreichen. Gefragt ist, welche Kräuter gepflanzt wurden. Wer richtig rät, dessen Zettel kommt mit in die Auslosung. Zu gewinnen gibt es Sach- und Gutscheinpreise, wie Jost Fischer, Chef der Werbegemeinschaft, erklärt. Die Blumenkübel selbst werden am Ende versteigert. Ab Montag, 21. Juni, läuft die Aktion zwei Wochen lang. Die Kärtchen liegen ab Sonnabend, 19. Juni, in den Geschäften aus.

Des Weiteren hängt die Werbegemeinschaft Plakate in den Bushaltestellen aus, um auf die Einzelhändler in Salzwedel aufmerksam zu machen. An 14 Standorten werden die Plakate der Werbegemeinschaft, der Altmark-Live-Internetseite und der Händler aushängen. Außerdem sollen durch die Aushänge die Lücken gefüllt werden, wenn ein Kasten leer steht. Alle drei Wochen wandern die Plakate. „So soll es abwechslungsreich sein. Auch die Plakate selbst sehen unterschiedlich aus“, verrät Fischer. Und: „Sechs bis sieben hängen schon. Die anderen drucken wir nach und nach, sodass irgendwann alle Kästen voll sind.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare