Siebeneichener Vereine wollen weg von hohen Kosten / Verbraucherzentrale mit Spezialgerät

Wärmeblick auf Heizprobleme

+
Ralf Kalisch (l.) von der Verbraucherzentrale macht Aufnahmen mit dem Thermographen. Die Sieben-eichener sehen ihr Vereinsheim dadurch mit anderen Augen. Fotos / Repros: J. Heymann

Salzwedel. Vier Vereine kommen regelmäßig im Siebeneichener Vereinshaus an der Ludwig-Frank-Straße in Salzwedel zusammen.

Das Siebeneichener Vereinsheim aus Sicht des Thermographen: Die helle Fläche rechts unten zeigt, dass viel Wärme der Heizung von innen nach außen geht. Links: Der Giebel wurde gut isoliert.

Die Siedlergemeinschaft, der Freizeitsportverein, der Erdgas Carneval Club und der Gemischte Chor „Concordia“ teilen sich das Gebäude, das im städtischen Besitz ist. Sie teilen sich aber nicht nur die Räume, sondern auch die Heizkosten. Rund 2500 Euro betragen diese pro Jahr, hat die AZ vor Ort erfahren. Ein Bereich, in dem gespart werden könnte, denken sich die Siebeneichener.

Energieberater Ralf Kalisch (l.) und Manfred Preuß.

Einer, der ihnen dies bestätigt, ist Ralf Kalisch, Energieberater der hiesigen Verbraucherzentrale. Mit seinem Thermographen, einer Wärmebildkamera, hat er nun Aufnahmen vom Vereinshaus gemacht. Durch den Blick der teuren Hardware offenbart sich schnell ein Problem: Die Elektroöfen, die in den kommenden Jahren ersetzt werden sollen, geben einen erheblichen Teil ihrer Wärme durch die Wand nach draußen ab. Aus Sicht des Experten ein Aspekt, der erheblich optimiert werden könnte.

Nur kurz an die Wand gefasst – der Abdruck bleibt sichtbar.

Mit solchen thermographischen Untersuchungen tue sich die Stadtverwaltung aber schwer, verrät Ralf Kalisch. Entsprechende Angebote seien bislang abgelehnt worden. Der Salzwedeler ist ohnehin viel für Privatpersonen im Einsatz und gibt ihnen Tipps gegen Heizverluste und Schimmelbefall. „Ich bin nicht zum Süßholzraspeln da“, so Ralf Kalisch. Derzeit ist er in der Region unterwegs. Mehr Infos hat die Verbraucherzentrale.

Von Jens Heymann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare