Neuer Hort in Salzwedel: Schon am ersten Tag ein Dutzend Anmeldungen

Von der Diakonie betreut

Frau
+
Barbara Quast, Geschäftsführerin des Diakonischen Werkes, will das Gestalten des grünen Bereiches mit Pflanzen und Verstecken den Kindern überlassen.
  • Holger Benecke
    VonHolger Benecke
    schließen

Endspurt für einen neuen Hort in Salzwedel: Die Diakonie eröffnet diese Einrichtung am 1. September in der Uelzener Straße 15. Noch regieren dort die Handwerker. „Bis zur Eröffnung ist alles fertig“, ist sich Barbara Quast, Geschäftsführerin des Diakonischen Werkes, sicher.

Salzwedel - Der integrative Hort, der Schüler der 1. bis 6. Klassen aus allen Schulen der Stadt aufnimmt, hat 46 Regel- und zwölf Integrationsplätze. Schon am ersten Tag des Bekanntwerdens hatte Barbara Quast die ersten zwölf Anmeldungen, freut sie sich über den Zuspruch. Im Moment heißt der Hort noch „Hort“, schmunzelt Barbara Quast und verrät, dass sich die Kinder den Namen ihrer Einrichtung später selbst aussuchen dürfen.

Der Innenbereich des Hortes gehört noch den Handwerkern.

Im Gebäude selbst gibt es einen Kreativraum zum Basteln und Töpfern, einen Bauraum, in dem es handwerklich zugeht und in dem bis hin zu Elektrobaukästen alles Mögliche genutzt werden kann. Der Aktiv- und Bewegungsraum wird unter anderem mit einer Kletterwand ausgestattet. Ein kleines Podest soll Modenschauen und Ähnliches ermöglichen, erläutert die Diakonie-Chefin. Doch auch an einen Ruheraum mit Decken, Kissen, Musik und Büchern ist gedacht, ebenso an ein Rückzugsareal. Es gibt zudem eine kleine Küche zum Kuchen- und Pizzabacken.

Draußen, im Grünen, im dazugehörigen großen Garten hat Barbara Quast die Gestaltung noch offengelassen. Das liegt dann in der Hand der Kinder. Von einer Nestschaukel und einer Kletterwand einmal abgesehen.

Anmeldungen für den Hort sind unter Tel. (03 901) 30 15 419 bei Barbara Quast möglich. Ab Mitte August, dann sollen die Bauarbeiten beendet sein, können die Eltern die neue Einrichtung dann auch schon einmal besichtigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare