Geförderter Abriss läuft bis Anfang des Jahres

Viergeschosser an der Uelzener Straße fällt

+
Die Uelzener Straße 92-96 wird abgerissen. Die Furche-Mitarbeiter wollen bis Jahresanfang ganze Arbeit leisten.

hob Salzwedel. Das Förderprogramm „Stadtumbau Ost“ macht es möglich. Seit Freitag reißen Männer der Firma Furche die Uelzener Straße 92-96 ab. Es ist der Block der Straße gegenüber der ehemaligen Käthe-Kollwitz-Schule.

Auch diese möchte die Stadt gern über das Stadtumbau-Programm dem Erdboden gleich machen.

Doch erst einmal läuft der von der Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Salzwedel in Auftrag gegebene Abriss des Viergeschossers aus dem einstigen Wohnungsbauprogramm der DDR: 8 500 Kubikmeter umbauter Raum, hat Bauleiter Thomas Furche errechnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare