Salzwedeler Verein bietet allein bis Ende März knapp 40 Veranstaltungen

Urania setzt auf Vorträge, Kunst und Reisen

+
Vera Baumbach von der Urania und Dr. Hans-Joachim Pützschel, der als Referent tätig ist, in der kleinen Galerie. Dort gibt es noch Platz für weitere Reiseeindrücke. Wer sich für die Ausstellung interessiert, kann an der Reichestraße 12 vorbeischauen. 

Salzwedel. „Durchs wilde Norwegen“ lautet einer der kommenden Urania-Höhepunkte bis Ende März. Erlebnisse gibt es aber auch in der Heimat. Diese beweisen zum Beispiel Rundgänge und Tagesfahrten.

Das neue umfangreiche Programm läuft von Januar bis März und liegt unter anderem direkt bei der Urania an der Reichestraße 12 aus.

Dort wird emsig für die nächsten Wochen geplant. Von 21. bis zum 27. März steht zum Beispiel eine Flugreise nach Sizilien an. Die organisierte Reisevorschau reicht bereits bis zum Ende des Jahres: Oberbayern, Ostfriesland und Frankenwald gehören dazu.

Bei den Vorträgen reagiert der Verein kurzfristiger. Diese fallen und stehen mit den Referenten. Neben Gesundheitsthemen werden zum Beispiel historische altmärkische Themen in den Mittelpunkt gerückt. Gesucht werden immer wieder Interessierte, die Vorträge halten. Sie können sich bei der Urania unter Tel. (03901) 27733 melden. Dort werden auch Anmeldungen für Vorträge entgegengenommen. Der Hauptsitz an der Reichestraße 12 kann natürlich auch besucht werden.

Sprechzeiten gibt es dienstags und donnerstags von jeweils 8 bis 16 Uhr. In dem historischen Gebäude gibt es auch eine kleine Galerie. Dort werden Eindrücke von Urania-Reisen an die Wand gehängt. Die Ausstellung kann natürlich angeschaut werden.

Von Christian Ziems

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.