Polizei ermittelt wegen zweier Straftaten in der Region

Unfallauto als gestohlen gemeldet

Molitz – Die Polizei entdeckte am Sonnabend gegen 15.45 Uhr aufgrund eines Zeugenaufrufs einen Unfall-Pkw auf einer Wiese bei Molitz. Scheinbar hatte der unbekannte Fahrzeugführer die Kurve nicht bemerkt und war geradeaus gefahren. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt.

Ein Fährtenhund suchte die Umgebung nach möglicherweise verletzten Fahrzeuginsassen ab. Plötzlich ging ein Polizeinotruf ein: Ein Mann erklärte, dass ihm sein Auto vor der Haustür gestohlen worden sei. Das Unfallfahrzeug war nun als gestohlen gemeldet. Die Polizei suchte den Fahrzeughalter auf, um die Strafanzeige zum Diebstahl aufzunehmen. Das Auto wurde zur Beweissicherung beschlagnahmt und abgeschleppt. Noch am Soannabend wurden Ermittlungen wegen der Straftaten eingeleitet. Diese dauern an. (gü)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare