1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Salzwedel

Tödlicher Verkehrsunfall im Altmarkkreis: Audi-Fahrer erliegt Verletzungen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Verkehrsunfall zwischen Heiligenfelde und Lohne.
Ein schreckliches Bild bot sich den Einsatzkräften am Unfallort. © Polizei

Am Samstagnachmittag ereignete sich zwischen Heiligenfelde und Lohne, kurz vor dem Abzweig nach Kleinau, ein folgenschwerer Unfall.

pm Heiligenfelde-Lohne – Der tödliche Unfall ereignete sich auf der Kreisstraße 1012 am 20. August gegen 16.43 Uhr. Anhand von Zeugenaussagen und Unfallspuren geschah folgendes:

Eine 27-jährige Altmärkerin fuhr mit ihrem VW Polo von Heiligenfelde nach Lohne. Ein 43-jähriger Pole mit einem Audi A6 kam ihr entgegen. aus bislang ungeklärter Ursache stießen beide Pkw frontal gegeneinander, beide Fahrzeugführer wurden in den jeweiligen Fahrzeugen eingeklemmt und schwer verletzt.

Durch hinzugezogene Wehren wurden die Personen aus dem Fahrzeug befreit. Beide Fahrer wurden durch Rettungshubschrauber nach Magdeburg verlegt. Der Audifahrer erlag im Klinikum seinen Verletzungen, die VW-Fahrerin wurde schwerstverletzt stationär aufgenommen. Ein Unfallgutachter wurde hinzugezogen, die Kreisstraße war für etwa sieben Stunden voll gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Auch interessant

Kommentare