Milena Schwadries bringt als jüngste Trainerin den Nachwuchs in Schwung

Tanzfunke springt über

+
Milena Schwadries (vorne l.) gibt den Takt vor und trainiert junge Karnevalsfans aus dem Bereich Salzwedel. Mit mehreren Tänzen verwöhnten sie die Zuschauer beim ECC-Abendprogramm im Hansehof.

Salzwedel. Sympathisch, voller Elan und mit einem Tanzherz: Milena Schwadries bringt Salzwedels junge Karnevalisten so richtig in Gang. Am Rande des Abendprogramms verriet sie der Altmark-Zeitung, dass dieses Ehrenamt eine große Leidenschaft für die junge Frau ist.

Bereits als Kind ging es zum Erdgas-Carneval-Club (ECC), der Funke sprang schnell über. Im Laufe der Jahre wuchs der Wunsch, Verantwortung zu übernehmen. 

Um die lustige Zeit mit dem genügenden Ernst vorbereiten zu können, ließ sich Milena Schwadries ausbilden. Und zwar über den den Landesverband Sachsen-Anhalt. Bereits mit 14 Jahren ging es los. Schritt für Schritt kam sie ihrem großen Ziel näher. Mit 17 Jahren kann die junge Frau nun das Training ganz offiziell übernehmen.

„Es macht mir viel Spaß und auch die Älteren hören auf mich“, meinte das ECC-Mitglied mit einem Schmunzeln. Für sie endet das Training übrigens nicht mit dem morgigen Aschermittwoch. „Wir sind das ganz Jahr über aktiv“, so die Karnevalistin. Die Tänzerinnen sind außerhalb der närrischen Zeit zum Beispiel bei öffentlichen Festen und privaten Feiern gern gesehene Gäste. Besonders viele Auftritte gibt es aber während des Karnevals. Dann wird auch zwei Mal die Woche trainiert, ansonsten einmal. Wer mitmachen möchte, kann die Nachmittage zunächst zum Reinschnuppern nutzen. Die jungen Mitglieder des ECC treffen sich jeden dienstags um 15 Uhr in der Salzwedeler Jenny-Marx-Turnhalle am Südbockhorn. Interessierte sind willkommen.

Milena Schwadries kümmert sich nicht nur darum, dass zum Beispiel bei der Garde die Tanzschritte richtig sitzen. Dort fing sie übrigens ihre Karnevalskarierre an. Die junge Frau sucht auch passende Lieder aus und schreibt dafür Choreografien. „Privat mag ich am liebsten Pop. Was eben so im Radio läuft“, verriet sie der Altmark-Zeitung.

Vor ihr kümmerte sich Ralf Michalowski um das Training und greift weiterhin bei organisatorischen Fragen unter die Arme. „Sie macht das gut“, schätzte das ECC-Mitglied ein. Milena Schwadries will sich auf dem Erreichten nicht ausruhen. Neben Show- und Solo-Tanz sowie Eigenheiten der Garde beschäftigt sie sich auch mit Funkenmariechen. Dafür will die junge Frau ein Ausbildungsangebot des Karneval Landesverbandes nutzen. Damit hat sie gute Erfahrungen gemacht.

Von Christian Ziems

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare