Burlesque-Show verzaubert Publikum im Salzwedeler Kulturhaus

Süße Versuchungen mit den "Petits Fours"

+
„The Pearlettes“ und ihre Tänzerinnen sorgten für einen unvergesslich erotischen Abend im Salzwedeler Kulturhaus. Mit von der Partie war auch Stella se Vende, die nach eigener Aussage weltweit einzige Burlesque-Puppe – und auch sie zog blank.

Salzwedel. Ein wahrer Augenschmaus bot sich den Gästen des Salzwedeler Kulturhauses. Eine knackige Vorspeise, ein heißer Hauptgang und ein sündiges Dessert gab es bei der Burlesque-Show der „Süßen Versuchungen“.

Verruchtes Rot, schreiendes Pink, phantasievolle Kostüme, Gesang, Witz und die Kunst, sich verführend auszuziehen – all das boten die Damen am Sonnabend und geizten nicht mit ihren Reizen. Elegant wurde sich der Handschuh vom Arm gezogen – natürlich mit den Zähnen. Mit einem Ruck wurde das Kleid aufgerissen, darunter nackte Haut mit Glitzer und Strass bedeckt.

„Fein den Mund weit aufmachen“ – bei den „Petits Fours“ mussten die Herren der Schöpfung so einiges ertragen.

Lustig zu ging es mit Diva La Kruttke, die in schlechtem Französisch deutlich machte, dass sich die Damen oft nicht selbst so ernst nehmen. Lachtränen waren angesagt, als die stimmgewaltige Kabarettistin herrlich schräg ihren „Schlampe“-Song zur Melodie des Hits „Downtown“ zum Besten gab.

Das Publikum im Kulti war völlig von den Socken und feierte das Ensemble lautstark.

Zu Klängen aus den 50er- Jahren wurden die Hüften geschwungen, die Haare geworfen und der Saal zum Kochen gebracht. Mit einer bezaubernden Mischung aus Witz, Charme und Frivolität führten die Künstlerinnen durch den Abend. Da musste die ein oder andere Dame im Publikum ihrem Gatten schon die Augen zu halten, mit so viel Sinnlichkeit entledigten sich die Tänzerinnen ihren Outfits.

Aber da war keine Rede von plumper Nacktheit. Ganz im Gegenteil: Es ging den Abend um Ästhetik, um die pure Weiblichkeit, die gefeiert werden sollte. Dass es wichtig ist, sich und seinen Körper so zu lieben, wie man ist und bei Bedarf aber gerne eine handvoll Glitzer über sein Leben werfen kann.

Von Katja Lüdemann

Sündiges Dessert: Burlesque-Show in Salzwedel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare