Gruppe von fünf bis sieben Personen geht auf 31-Jährigen los

Südländer schlagen Salzwedeler brutal zusammen

+
(Symbolbild)

hob Salzwedel – Eine Zeugin informierte am Mittwoch gegen 22.15 Uhr, dass am Rande des Rathausturmplatzes vor der Neuperverstraße 35 fünf bis sieben junge Männer mit südländischem Aussehen im Alter von 17 bis 25 Jahren einen Mann zusammengeschlagen haben sollen.

Die Angreifer hätten sich bereits wieder zerstreut. Der Rädelsführer hätte ein Muskelshirt getragen und Boxfingerhandschuhe übergezogen, berichtete die Frau. Und weiter: Alle in der Gruppe hätten auffällig gestylte Haare gehabt. Die jungen Männer sollen sich bereits gegen 20 Uhr auf dem Rathausturmplatz aufgehalten haben.

Während der Attacke auf den Salzwedeler sollen mehrere aus der Gruppe der Südländer auf ihr Opfer eingetreten haben. Als sie dann von ihm abgelassen hätten, habe sich der Mann in Richtung eines Geschäftes geschleppt. Die Angreifer seien zurückgekommen und hätten erneut auf ihr Opfer eingeschlagen und seien dann in Richtung Schrangen / Lohteich verschwunden, berichtete die Zeugin.

Das Opfer, ein 31-jähriger Salzwedeler, erlitt eine Rippenfraktur, mehrere Prellungen und Platzwunden. Zudem besteht der Verdacht eines Schädelhirntraumas. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.    

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare