Elf Teams kämpften auf dem Marktplatz um den Sieg

Streetball-Krone für die Buslenker

Von den Minis bis zu den Erwachsenen waren alle im Streetballfieber. Es ist das fünfte Jahr in Folge, dass die Tour auf dem Salzwedeler Marktplatz Station macht.
+
Von den Minis bis zu den Erwachsenen waren alle im Streetballfieber. Es ist das fünfte Jahr in Folge, dass die Tour auf dem Salzwedeler Marktplatz Station macht.

Salzwedel. Der Marktplatz der Hansestadt war Sonnabend fest in der Hand der Streetballer. Dort lief das fünfte Jahres-Turnier in Folge. Ausrichter waren die Stadt Salzwedel und der Polizeisportverein.

Die Sportjugend Sachsen-Anhalt aus Halle mit Christian Brickmann an der Spitze unterstützte.

Es gab spannende Spiele – vor allem im kleinen Finale um Platz 3. „So spannend wie noch nie in der 20 jährigen Tourgeschichte“, kommentierte Brickmann. Die Spielzeit von zwölf Minuten reichte Hot Shot GG und Samurai High Flyers nicht aus, es gab zwei Minuten Verlängerung – und immer noch kein Sieger. Also ging es in den Sudden Death – der nächste Korb entscheidet. Es dauerte noch weitere fünf Minuten bis sich Hot Shot GG den bronzenen Platz sichern konnte.

Die Amoklaufenden Buslenker holten sich die Streetball-Krone in Salzwedel wieder zurück. Im Finale ging es ebenfalls noch einmal heiß her, als Keine Ahnung auf Platz 2 verwiesen wurde.

Von Holger Benecke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare