Tourist-Information bietet Führungen an den Feiertagen an

Stadtmauer umfasst mehr als 500 Fachwerkhäuser

+
Salzwedels Innenstadt vom Rathausturm aus gesehen. Der Kern der Hansestadt ist Thema bei Stadtführungen am ersten Weihnachtsfeiertag sowie dem Neujahrstag.

Salzwedel. Die Salzwedeler Tourist-Information hat ein informatives Weihnachtsgeschenk im Angebot und verrät nun mehr Details. Wer am ersten Weihnachtsfeiertag einen Spaziergang machen möchte, kann dies mit einer Stadtführung verbinden.

Dafür ist ausnahmsweise keine Anmeldung nötig. Los geht es am Sonntag, 25. Dezember, um 14 Uhr ab der Tourist-Info.

Das Ziel ist klar: Salzwedels Stadtmauer. Diese umfasst den Stadtkern seit über 700 Jahren. Exakt 1850 Meter sind noch heute vorhanden. Die Führung geht 1,5 Stunden entlang der Mauer. Tore und Türme können dabei entdeckt werden. In Alt- und Neustadt dominiert die Fachwerkarchitektur. Aus jeder Stilepoche ab dem 15. Jahrhundert sind zusammen mehr als 500 Fachwerkhäuser erhalten. „Spazieren ist der neue Trend. Neue Eindrücke erweitern den Horizont und ermöglichen darüber hinaus zu denken“, wirbt Constanze Neuling, Leiterin der kommunalen Tourist-Information. Wer an Weihnachten keine Zeit hat: Solch einen Rundgang gibt es auch am Neujahrstag ab 14 Uhr.

Von Christian Ziems

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare