+++AZ-Blitz+++

Stadt verkündet Saison-Aus für das Waldbad Liesten

+
Bereits Anfang Juni hatte die Altmark-Zeitung von den vielen schadhaften Stellen im Liestener Waldbad berichtet.
  • VonDavid Schröder
    schließen

ds Salzwedel. Das Waldbad Liesten wird in diesem Jahr nicht wieder öffnen. Soeben erklärte Stadtsprecher Andreas Köhler in einer Pressemitteilung, dass die Badeanstalt aufgrund der zahlreichen Mängel in 2017 nicht mehr in Betrieb gehen kann.

Der Entscheidung sei eine ausführliche Bestandsaufnahme vorausgegangen, heißt es.

So habe es eine umfangreiche Besichtigung des Waldbades Liesten durch Mitarbeiter der Verwaltung, Fachpersonal für Bädertechnik, den Waldbadverein sowie einer Fachfirma für Wassertechnologie gegeben. "Das Regelwerk für das Betreiben von Bädern (BGR / GUV-R 108) setzt klare Vorschriften, diese werden im Waldbad Liesten nicht eingehalten", heißt es in der Mitteilung. So seien Unebenheiten, Löcher und Stolperstellen gefunden worden: "Laut gesetzlicher Vorschrift ist eine Unebenheit über vier Millimeter untersagt." Der genannte Wert werde in Liesten an zahlreichen Stellen deutlich überschritten. Auch seien weiterhin zahlreiche Fliesen im Becken sichtbar beschädigt. Damit sei eine Gefahr für Badegäste nicht ausgeschlossen. 

Dennoch heißt es am Ende des Schreibens aus der Stadtverwaltung: "Das ist ausdrücklich keine Aussage für die Zukunft. Die Verwaltung wird die Erneuerung des Waldbades Liesten in die Haushaltsdiskussion 2017 einbringen."

Die komplette Mitteilung der Hansestadt Salzwedel finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare