Ausschilderungen für Umleitungen für den Nysmarkt ab dem 2. Oktober

Sperrungen für die Festtage

+
Die Vollsperrungen der Innenstadtstraßen für den Nysmarkt erfolgen am Donnerstag, 2. Oktober, um 18 Uhr. Entlang der gesperrten Straßen werden Umleitungen ausgeschildert.

Salzwedel. Die Hansestadt rüstet sich bereits für das alljährliche bunte Treiben auf dem Nysmarkt. Für das größte Straßenfest der Region sind in der Innenstadt weiträumige Straßensperrungen notwendig.

Die Vollsperrungen erfolgen bereits am Donnerstag, 2. Oktober, ab 18 Uhr. An diesem Tag hat auch schon der Rummel für Besucher geöffnet. Die Straßensperrungen beginnen an der:.

- Altperver Straße bis zu den Abzweigungen Am Chüdenwall, Neutorstraße und Mühlenstraße,

- Westermarktstraße ab der Abzweigung Kramstraße,

- Neutorstraße zur Abzweigung Burgstraße,

- Chüdenstraße zur Abzweigung Altperver Straße,

- Neuperver Straße ab den Abzweigungen Wollweber- und Große Sankt-Ilsen-Straße sowie Alte Jeetze, Reichestraße und ab der Abzweigung Wallstraße

- Breiten Straße ab der Abzweigung Hohe Brücke/An der Katharinenkirche.

Die Steintorstraße, Holzmarktstraße, Mittelstraße, der Südbockhorn, der Mühlensteg und die Neutorstraße werden somit zu Sackgassen. An der Kreuzung Am Chüdenwall/Altperver Straße wird eine Umleitung eingerichtet, ebenso wie an der Kreuzung Neuperver Straße/Große Sankt-Ilsen-Straße. Autofahrer werden außerdem an den Straßen Hohe Brücke und An der Katharinenkirche umgeleitet. Eine weitere Umleitung erfolgt an den Straßen Jenny-Marx-Straße, An der Lorenzkirche und Holzmarktstraße vor der Straßensperrung. Außerdem wird eine Umleitung an der Neutorstraße über die Brückenstraße eingerichtet, um auch auswärtige Autofahrer frühzeitig umzuleiten, erklärte Stadtspercher Olaf Meining gestern.

Da die Große Sankt-Ilsenstraße aus Richtung Wollweberstraße und der Straße Vor dem Neuperver Tor nicht befahrbar ist, ist das Innenstadtgebiet um den Marktplatz am Bürgercenter gesperrt.

Von Birte Grote

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare