Auf nasser Straße weggerutscht

Sienau: 19-Jähriger kracht mit Golf gegen Mauer und Laterne

+
Der VW Golf nach der Kollision in Sienau: Das Fahrzeug eines 19-Jährigen war zuvor von der nassen Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer hatte außerdem Restalkohol intus.

Sienau – Ein 19-Jähriger aus dem Altmarkkreis ist am Sonnabend gegen 9 Uhr in Sienau mit seinem Golf gegen eine Mauer und eine Straßenlaterne gekracht. Zuvor war er auf der Langen Straße (Bundesstraße 248) in Richtung Warthe unterwegs gewesen.

Nach Angaben der Polizei ist er beim Durchfahren einer scharfen Kurve auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen gekommen.

Der Gesamtschaden am Volkswagen wurde auf zirka 7250 Euro geschätzt. Ein Abschleppwagen musste kommen, um den Unfallwagen fortzuschaffen. Die Polizei ließ den jungen Mann pusten – 0,2 Promille. Nicht erlaubt als Fahranfänger in der Probezeit. Er habe am Abend zuvor auf einer Weihnachtsfeier einen Liter Bier getrunken, gab der 19-Jährige zu Protokoll.  hey.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare