Kundenhotline geschaltet

Schimmel im Baumkuchen: Salzwedeler Unternehmen ruft Traditionsgebäck zurück

Baumkuchen aus Salzwedel wird im In- und Ausland vertrieben.
+
Baumkuchen aus Salzwedel wird im In- und Ausland vertrieben.

Salzwedel – Die Erste Salzwedeler Baumkuchenfabrik Hennig hat ihre komplette Baumkuchen-Produktpalette zurückgerufen.

„Bei Baumkuchen und Baumkuchenprodukten (inklusive Baumkuchentorten, Baumkuchenspitzen, Baumkuchenvierteln und Rumkugeln) des Produktionszeitraumes Oktober 2020 wurde eine Kontamination mit Mikroorganismen (Schimmelpilze und Bakterien) festgestellt“, heißt es in dem Rückruf. Da eine Verunreinigung auch früher hergestellter Produkte nicht auszuschließen sei, rufe man alle Produkte zurück.

Das Salzwedeler Unternehmen kündigte an, die „bereits sehr strenge Produktionsüberwachung vom Rohstoff bis zum Fertigprodukt“ noch weiter zu verbessern und Kunden zukünftig noch „effektiver über die richtige Lagerung der Frischeprodukte“ zu informieren. Zudem sollen bei den Logistikpartnern die Transportbedingungen umfassend untersucht werden. Die vom Rückruf betroffenen Waren seien laut Mitteilung in Filialen, auf Märkten, Messen und online verkauft worden.

Die Erste Salzwedeler Baumkuchenfabrik hat eine Kundenhotline geschaltet und bietet für Produkte aus den vergangenen zwölf Monaten gegen Rücksendung Ersatz oder Erstattung des Kaufpreises an.  pm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare