Sonntag: Feuerwehr beseitigt Gefahr für Passanten

Salzwedel: Tankstellenwerbung drohte zur Gefahr zu werden

+
Feuerwehrleute sicherten das Schild, damit es nicht auf den darunter verlaufenden Geh- und Radweg stürzen kann.

hob Salzwedel. Eine Tankstellenwerbung drohte gestern an der Brückenstraße für den drunter verlaufenden Geh- und Radweg zur Gefahr zu werden. Eine Polizeistreife alarmierte gegen 14.15 Uhr die Feuerwehr.

Der Werbeträger war vom Wind aufgerissen worden.

Die rückte mit der Drehleiter an, klappte den vom Wind aufgerissenen blechernen Werbeträger wieder zu und sicherte diesen mit einem Spanngurt. Gefahr gebannt. Die Brückenstraße war kurzzeitig gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare