Wasser für Beete und Bäume

Salzwedeler Stadtgrün bekommt täglich 30.000 Liter zu trinken

+
Der städtische Gießwagen fasst 1500 Liter Wasser. Täglich wird dieser 20-mal betankt, um das durstige Stadtgrün mit Wasser versorgen zu können.

Salzwedel – Die Hitzewelle verlangt auch den Mitarbeitern des städtischen Bauhofes Einiges ab. „Es werden pro Tag rund 30.000 Liter Wasser verbraucht, um die öffentlichen Grünflächen im Stadtgebiet zu bewässern“, umreißt Stadtsprecher Andreas Köhler deren Arbeit.

Damit ist der Wasserverbrauch im Vergleich zum ebenfalls heißen und knochentrockenen Vorjahr erheblich gestiegen. 2018 waren es noch 20.000 Liter, die die Bauhofmitarbeiter tagtäglich für Bäume, Sträucher, Pflanzen und Blumen spendeten.

Derzeit werde nach einem bestimmten Turnus gegossen, erläuterte Köhler weiter. An einem Tag ist der Pflanzenbereich dran, am nächsten die Bäume – das Ganze passiere fortlaufend im Wechsel. Die zu bedienenden Blumenrabatten sind auf den Kreiseln Perver und Karl-Marx-Straße. Und auch das Hansebeet an der Kino-Kreuzung gehört dazu. Hinzu kommen noch alle Jungbäume, die in den vergangenen Jahren im Salzwedeler Stadtgebiet gepflanzt worden sind. Ein mehr als dickes Arbeitspensum.

Zum Tränken des städtischen Grüns wird ein spezieller Wasserwagen eingesetzt, dessen Tank 1500 Liter fasst. Heißt: Die fleißigen Gießer müssen neben ihrer eigentlichen Arbeit jeden Tag 20-mal die Wassertankstelle zum Nachfüllen ansteuern.    hob

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare