Salzwedeler Schmierereien: Hotline und Bereitschaftsdienst

+
Iris Marciniak

cz Salzwedel. Können die Hansestädter bald eine Hotline anrufen, dort frische Schmierereien melden und auf einen Bereitschaftsdienst hoffen, der die Graffiti schnell wieder beseitigt? Zumindest wurde dieser Vorschlag im Marketingausschuss gemacht.

Einige Salzwedeler wie Iris (Foto) und Hans Marciniak glauben allerdings nicht mehr an die Hilfe der Stadt. Auch ihr Haus war in der Nacht zum 3. Oktober beschmiert worden. Zunächst habe das Ordnungsamt zugesagt, die Schmiererei zu entfernen, dann wurde um Geduld gebeten und nun gab es eine Absage. Denn die Buchstaben an der Wand seien nicht zweifelsfrei rechts, sie könnten auch für den amerikanischen Geheimdienst stehen.

Viele weitere Hintergründe heute in der Altmark-Zeitung und natürlich auch im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare