Ehrenamtliche können fast 54.000 Euro für ihre Arbeit einsetzen

Salzwedel: 18 Vereine ziehen großes Los

+
18 gemeinnützige Vereine und Einrichtungen erhielten eine Spende von der PS-Spende der Sparkasse.

Salzwedel – „Ein großen Dankeschön an alle PS-Los-Sparer, die mit jedem PS-Los etwas Gutes tun“, sagte Andreas Störmer.

Das Vorstandsmitglied der Sparkasse Altmark West konnte gestern aus dem PS-Topf 53.733,60 Euro an 18 gemeinnützige Einrichtungen und Vereine aus dem Altmarkkreis übergeben. Der Querschnitt reichte vom Offenen Kanal Salzwedel über die Freiwillige Feuerwehr Kalbe bis hin zur Stadt-, Kreis- und Gymnasialbibliothek Salzwedel. Genutzt wird das Geld für verschiedene Zwecke. So sollen die Mittel der Bibliothek zum Beispiel in einen Satz sogenannter „Calliope Mini“ fließen.

Dieser kleine Einplatinencomputer soll Kindern ab der dritten Klasse früh in Kontakt mit dem Programmieren bringen, um sie auf den immer stärker medial ablaufenden Alltag vorzubereiten. Die Feuerwehr Kalbe hingegen investiert ihren Anteil in eine „Keiser Force Machine“, die das Einschlagen einer Tür simulieren und trainieren kann.

Seit 26 Jahren gebe es das PS-Lotterie-Sparen und werde von den Sparkassen-Kunden rege genutzt. Sehr zum Vorteil der regionalen Vereine, so Andreas Störmer. Denn von jedem Lottoschein werden vier Euro gespart. Von einen weiteren Euro schüttet die Sparkasse 15 Cent an gemeinnützige Vereine aus – zwei Mal jedes Jahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare