Pestalozzi- / Regenbogen-Ersatzneubau kostet 2,65 Millionen Euro

Salzwedel: Neue Halle auf dem Campus

+
So soll der Ersatzneubau für die Pestalozzi-Turnhalle aussehen. Kosten: rund 2,65 Millionen Euro.

Salzwedel – Projektvorstellungsmarathon im Kreis-Bau- und -Bildungsausschuss am Donnerstag: Neben der Sanierung der Arendseer Sekundarschule (1,4 Millionen Euro) ging es hauptsächlich um Bildungseinrichtungen in Salzwedel und dabei hauptsächlich um die Pestalozzi-Schule.

Diese bekommt einen Ersatzneubau für die alte Turnhalle, die auch von der benachbarten Schule unterm Regenbogen mit genutzt wird.

Architekt Peter Weber stellte das rund 2,65 Millionen Euro teure Projekt vor. So soll die neue Turnhalle im Gegensatz zur alten um 180 Grad gedreht werden und einen kleinen Vorplatz bekommen, um zu dem benachbarten Schulgelände einen Campuscharakter zu erreichen. Der Architekt zeigte sich von der Gestaltung der alten Halle vor allem durch den guten Lichteinfall der vielen Fenster beeindruckt. Dies hat er dann prompt im neuen Objekt umgesetzt.

Viele Fenster, viel Licht, ein der Region angepasster Backsteinbau, alles barrierefrei und das Verwenden möglichst vieler vorgefertigter Teile sowie die Möglichkeit, Solarpaneele aufs Flachdach zu bringen – das sind die groben Umrisse des Projektes.

Die Entwurfsplanung steckt in den letzten Zügen. Ende des Monats soll diese fertig sein, sodass ab 1. Dezember der Bau- und Fördermittelantrag eingereicht werden kann, blickte Weber voraus. Dann heißt es: Warten auf die Fördermittel.

Zudem soll die Pestalozzi-Schule einen auf die Bedürfnisse ihrer Schüler zugeschnittenen Spiel- und Erlebnisplatz bekommen. Dieser entsteht auf der gegenwärtigen Tristesse, die aus Autoreifen, Klettergerüst und Sandkasten besteht.

Diplom-Ingenieurin Bianka Niemeyer stellte das neue Areal mit 9x18-Meter-Beachvolleyballanlage, überdachtem Sandkasten auf zwei ebenen, Hangelgarten, Kletterstufenreck, Doppel- und Vogelnestschaukel sowie einem grünen Klassenzimmer mit 16 Sitzplätzen, Lehrerpult und Sonnensegel vor. Bauzeit: sechs Monate. Kosten: 230 000 Euro.

VON HOLGER BENECKE

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare